Die Mitarbeiter der Spurensicherung im November am Tatort. - © Jobst Lüdeking
Die Mitarbeiter der Spurensicherung im November am Tatort. | © Jobst Lüdeking

Vlotho 16-jähriges Mädchen wegen Mordes angeklagt

Prozessbeginn noch offen

Vlotho. Wegen Mordes und versuchten Mordes hat die Staatsanwaltschaft ein 16-jähriges Mädchen aus Vlotho angeklagt. Das Mädchen soll vor dreieinhalb Monaten ihre Eltern mit einem Messer angegriffen haben, als sie schliefen. Ihr 59 Jahre alter Stiefvater kam bei der Attacke mit einem Messer im November ums Leben, die 40 Jahre alte Mutter des Mädchens überlebte schwer verletzt. Die Hintergründe stehen bis heute noch nicht fest. Es deutet sich aber an, dass sich die 16-Jährige gegenüber ihrer jüngeren Schwester benachteiligt fühlte. Der Prozess wird vor der Großen Jugendkammer des Bielefelder Landgerichts und zum Schutz der minderjährigen Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest, sagt Guiskard Eisenberg, Pressesprecher des Landgerichts. „Das Hauptverfahren ist noch nicht eröffnet...

realisiert durch evolver group