Hier kommen die Retouren an: Wolf Hartmann, Leiter des Retourenbetriebs, steht in der Halle, in der die Rücksendungen angeliefert werden. - Dirk Windmöller
Löhne

Logistikzentrum: 400.000 Retouren bei Hermes

Der Polizei geht in Löhne-Ort ein polizeibekannter 16-jähriger Rollertuner ins Netz. - dpa
Löhne

16-Jähriger flüchtet mit frisiertem Roller vor der Polizei 1

Meiko Haselhorst zwischen seinen Sperrmüll-Falkenkästen. Dass diese größtenteils aus Spanplatten bestehen, stört in diesem Fall nicht – die Kästen sind nicht für den Außenbau bestimmt. Rechts oben ein Starenkasten, der mal ein kleiner Schrank war. - Susanne Barth
Löhne

Meiko Haselhorst sucht Mitmacher für die „Nistekiste“

Phantombild: Diese Zeichnung zeigt den mutmaßlichen Räuber der Tankstelle an der Mindener Straße. Der Überfall hat am 23. Dezember stattgefunden. - Phantombild LKA
Herford

Polizei sucht Tankstellenräuber mit Phantombild

Preis gewonnen: Peter Lohmeyer von der Herforder Brauerei zeigt die Urkunde, mit der das Landbier ausgezeichnet worden ist. Es wird in der beliebten "Steinie"-Flasche ausgeliefert, die schon seit vielen Jahren das Marken- und Erkennungszeichen von "Herforder" ist. - Alexander Jenniches
Hiddenhausen

Herforder Landbier auf dem Weg zum Bier des Jahres 2017

Hoffen auf viele Interessenten: Dominik Hölzel (Auszubildender bei der Sparkasse, vorn v. l.), FGH-Schulleiterin Gudrun Horst de Cuestas, , die Studien- und Berufswahlkoordinatorin am FGH Ilka Hickstein, Elgin Willmann (Rotary, hi. v. l.), Wolfram Jacob (Rotary), Jens Böske (Sparkasse), Uli Funke (Rotary) und Andreas Esch (Sparkasse). - Ralf Bittner
Herford

Herforder Rotary Clubs richten ihren Berufsinformationstag aus

Die OGS der Grundschule Mennighüffen-Ost braucht mehr Platz, doch die Ressourcen im separaten Gebäude sind ausgeschöpft. - Susanne Barth
Löhne

Land und Bund fördern Sanierungen an Löhner Schulen

Hoffen auf rege Beteiligung der Bürger: Harald Wurm und Horst Chudzicki (Stammtisch Barmeierplatz, v. l.), Ute Schweppe (Stadt Enger), Matthias Rasche und Erhard Günther (beide Stammtisch Barmeierplatz) und Bürgermeister Thomas Meyer stehen auf dem Areal, auf dem der Wasserspielplatz entstehen soll. - Foto: Mareike Patock
Enger

Wasserspielplatz: Ideen der Bürger gefragt

realisiert durch evolver group