In Spenge gab es einen Übergriff auf ein Schulkind. - © dpa
In Spenge gab es einen Übergriff auf ein Schulkind. | © dpa

Spenge Übergriff auf Schulkind in Spenge

Tatverdächtiger ist vernommen worden

Spenge. In Spenge ist ein Kind auf dem Nachhauseweg von der Schule Opfer eines Übergriffs geworden, der nach dem Strafrecht als sexueller Missbrauch gewertet wird. Die Tat hat sich am Mittwochnachmittag ereignet. Die Polizei hatte kurz nach Bekanntwerden der Tat einen größeren Einsatz ausgelöst, um den mutmaßlichen Täter – bei dem es sich um einen 18-jährigen Mann aus Afghanistan handeln soll, der in einer Flüchtlingsunterkunft lebt – festzunehmen. „Wir bestätigen, dass es ein Strafverfahren gibt. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an“, erklärte ein Sprecher der Herforder Polizei. Angaben zur Tat und den beteiligten Personen werde man – wie auch in ähnlichen Fällen – insbesondere aus Gründen des Opferschutzes nicht machen. „Der Fall wird so behandelt wie alle vergleichbaren Fälle auch...

realisiert durch evolver group