Der noch amtierende Schützenkönig Maurice Quentmeier und seine Königin Anna-Lena Kleinebrand laden am Wochenende zum Spenger Schützenfest ein. - © SG Spenge
Der noch amtierende Schützenkönig Maurice Quentmeier und seine Königin Anna-Lena Kleinebrand laden am Wochenende zum Spenger Schützenfest ein. | © SG Spenge

Spenge Suche nach dem neuen König

Schützengesellschaft Spenge: Vom 15. bis zum 17. Juni wird gesellig gefeiert

Karin Wessler

Spenge. „Das Vergangene bewahren, die Gegenwart erleben und die Zukunft mitgestalten". Das haben sich die Schützen in Spenge auf die Fahnen geschrieben. Entsprechend möchten sie am kommenden Wochenende ihr traditionelles Schützenfest feiern und laden dazu alle Bürger ein, ein paar gesellige Stunden im Schützenheim und am Adlerstand zu verbringen. Bürger-König wird ermittelt Eröffnet wird das Schützenfest am Freitag, 16. Juni, ab 18 Uhr mit dem Bürger-Königs-Schießen in dem Biergarten am Adlerstand. In der Zeit zwischen 21 und 22 Uhr schließlich soll der neue Bürgerkönig proklamiert werden. Außerdem wird an diesem Abend die Stadtpokalverleihung erfolgen. Am Samstagabend wird getanzt. Ab 19.30 Uhr werden die unterschiedlichen Gastvereine im Schützenheim in Empfang genommen und begrüßt. Der Alleinunterhalter Ralf Diehl wird für die passende Tanzmusik sorgen. Im Schützenheim beginnt der dritte Schützenfesttag am Sonntag, 17. Juni, um 9.30 Uhr: Beim Bataillonsfrühstück sollen Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen werden. Bürgermeister gibt den ersten Schuss ab Der Bürgermeister Bernd Dumcke wird um 11.30 Uhr mit dem ersten Schuss das Königsschießen auf dem Adlerstand eröffnen. Ab 14.30 Uhr werden wieder Kaffee und Kuchen serviert und Ralf Diehl sorgt erneut für Unterhaltungsmusik. Gegen 16 Uhr soll an diesem Tag der neue Schützenkönig proklamiert werden. Am Abend wird es noch die Huldigung der neuen Majestät mit Gastvereinen und Gästen geben.

realisiert durch evolver group