Neuer Vorstand: Barbara Sommer (v. l.), Gaby Zurheide und Ursula Restemeier bilden das neue Führungsteam der Spenger Landfrauen. Kreisgeschäftsführerin Silvia Plohr leitete anschließend auch die Wahl des erweiterten Vorstandes mit Margrit Nitze, Gabriele Tibo und Rita Meerhoff.

FOTO: BOHNENKAMP-SCHMIDT - © Britta Bohnenkamp-Schmidt
Neuer Vorstand: Barbara Sommer (v. l.), Gaby Zurheide und Ursula Restemeier bilden das neue Führungsteam der Spenger Landfrauen. Kreisgeschäftsführerin Silvia Plohr leitete anschließend auch die Wahl des erweiterten Vorstandes mit Margrit Nitze, Gabriele Tibo und Rita Meerhoff.

FOTO: BOHNENKAMP-SCHMIDT | © Britta Bohnenkamp-Schmidt

Spenge Ein Team übernimmt Leitungder Landfrauen Spenge

Neue Satzung macht Veränderung möglich. Ursula Restemeier bleibt im Vorstand. Mitglieder trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Bürgerzentrum

Britta Bohnenkamp-Schmidt

Die überarbeitete Satzung des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes (WLLV) gestattet den einzelnen Ortsverbänden neuerdings, statt einer einzelnen Vorsitzenden ein gleichberechtigtes, dreiköpfiges Führungsteam zu wählen. So berichtete es Silvia Plohr, Geschäftsführerin des Kreisverbandes Herford, jetzt den Spenger Landfrauen, die die Neuregelung bei den Wahlen während ihrer Jahreshauptversammlung gleich in die Tat umsetzten. Nach acht Jahren als 1. Vorsitzende leitet Ursula Restemeier den heimischen Ortsverband künftig zusammen mit Gaby Zurheide und Barbara Sommer. Den erweiterten Vorstand für den Spenger Ortsverein mit rund 120 Mitgliedern bilden Margrit Nitze, Gabriele Tibo, Rita Meerhoff und Angela Saak. Mit einem großen Dankeschön aus dem Vorstand verabschiedet wurden Cornelia Streitner, Ulrike Freese und Ulrike Brinkmann. Als Ortsvertrauensfrauen in den verschiedenen Ortsteilen bleiben Christel Struck, Bärbel Niehaus, Helmi Schliemann, Annelie Vinke, Gaby Wüllner und Ulrike Freese aktiv. Barbara Sommer übernimmt in Lenzinghausen die Aufgabe der Ortsvertrauensfrau von Ingrid Bühlmann. Das Jahresprogramm der Spenger Landfrauen ist wie immer vielfältig und abwechslungsreich. Als nächster Termin steht am 13. März das Osterbasteln an. Am 17. März nehmen die Spenger Mitglieder am Kreislandfrauentag teil und am 18. März am Werburger Narzissenfest. Im April ist eine Drei-Tages-Tour nach Hamburg geplant.

realisiert durch evolver group