Mittwochrätsel

Gewachsene Struktur: Das Unternehmen von überregionaler Bedeutung wurde 1878 gegründet. Das Luftbild ist vermutlich in den 1950er Jahren entstanden. Neben den Betriebsgebäuden ist auch die Villa des Firmengründers zu sehen. - Sammlung Polster
Mittwochrätsel

Mittwochsrätsel: Welches Getränk wird in dieser Fabrik hergestellt?

Gefroren hat es heuer: Wo das Bübchen auf dem Eise noch aufpassen muss, können die Enten stehen. Winter, in denen die Flüsse zufrieren, werden seltener. - Heino Uekermann
Mittwochrätsel

Mittwochrätsel: Wo stehen diese Enten?

Große Veränderungen: Rund um die Kapelle soll über den Ausgrabungen das „Archäologische Fenster" entstehen. - Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Mittwochrätsel

Auflösung Mittwochrätsel: Die Wolderuskapelle

Werksverkehr: Sulo-Lokführer rangierten mit einer werkseigenen Lok leere und mit Emballagen beladene Waggons zwischen Werks- und Bahngelände. - Heino Uekermann
Mittwochrätsel

Gleisanschluss fürs Sulo-Werk

Beschaulich: Die Lokalredaktion der „Freien Presse" mit dem damaligen Redakteur  Hans-Hermann Heitbrink (r.). - Georg Heese Kommunalarchiv
Mittwochrätsel

Auflösung Mittwochrätsel: Die Fleet Street von Herford

Rumpeliges Kopfsteinpflaster: Die Bielefelder Straße. Das abgestellte Auto im Bild ist ein Hanomag „Komissbrot". - Sammlung Polster
Mittwochrätsel

Auflösung Mittwochrätsel: Das Foto zeigt die Bielefelder Straße

Tor zur Radewig: Das besonders alte Foto ist in Mathias Polsters Kalender „Historisches Herford 2017" im Oktober zu sehen. Bemerkenswert ist die noch intakte Pflasterung der Straße. Die Kirche im Hintergrund hat kürzlich ihr Turmkreuz vorübergehend eingebüßt. - Sammlung Polster
Mittwochrätsel

Als die ersten Automobile durch Herford zuckelten

realisiert durch evolver group