Es klappert die Mühle: Das Foto, das uns unser Leser und verlässlicher Mittwochrätsel-Teilnehmer Ulrich Stille zur Verfügung gestellt hat, ist schon etwas älter (um 1880). Der Blickwinkel ist heute nicht mehr so einfach zu bekommen. Markant ist der Giebel im Hintergrund.  - © Ulrich Stille
Es klappert die Mühle: Das Foto, das uns unser Leser und verlässlicher Mittwochrätsel-Teilnehmer Ulrich Stille zur Verfügung gestellt hat, ist schon etwas älter (um 1880). Der Blickwinkel ist heute nicht mehr so einfach zu bekommen. Markant ist der Giebel im Hintergrund.  | © Ulrich Stille

Mittwochrätsel Frage: An welchem Fluss liegt diese Mühle?

Eine der ältesten Mühlen im Kreis

Herford. Jeden Mittwoch zeigen wir ein altes Foto, das Erinnerungen wecken soll. Wer eine dazu gestellte Frage beantworten kann, hat die Chance, in einer Verlosung einen von drei attraktiven Preisen zu gewinnen. Heute ist es das Buch „Wandertour – Kurzurlaub für Teutonen". Außerdem sind wir an persönlichen Erinnerungen zum gezeigten Foto auch aus späteren Zeiten interessiert. Heute fragen wir:

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group