Schüler beim Ladendiebstahl erwischt - Weitere Ermittlungen begründen den Verdacht weiterer Taten

Herford (ots) - (hay) Ein Mitarbeiter einer Parfümerie in der Straße Gehrenberg beobachtete am Mittwoch (13.6.) gegen 10:30 Uhr zwei Schüler beim Ladendiebstahl. Ein 15-Jähriger aus Herford und sein 16-jähriger Mittäter aus einer hessischen Kleinstadt entwendeten dabei Lotionen und Parfüms im Wert von circa 320 Euro. Insbesondere der 16-Jährige fiel in seiner ersten polizeilichen Anhörung durch kuriose Aussagen und Behauptungen auf. So gab er an, dass das Diebesgut unter seinen Pullover gerutscht sei, da er sich erschrocken hatte, als
der Zeuge ihn ansprach. Gegenüber den Beamten behauptete er weiter, dass das originalverpackte Parfüm in seinem Rucksack in einer anderen Filiale zu einem nicht bestimmbaren Zeitpunkt erworben wurde. Des Weiteren gab er einen falschen Namen an und händigte als Beleg ein Schulwegticket des öffentlichen Nahverkehrs aus. Wie sich später herausstellte, war die Person der Namensangabe zwar real, aber nicht der eigene Name des Täters. Der hatte das Ticket zuvor gestohlen. Bezüglich der falschen Namensangabe unterstellte er den Beamten, sie hätten ihn falsch verstanden. Bei der weiteren Durchsuchung des Jugendlichen wurde ein weiteres Nahverkehrsticket mit fremden Namen aufgefunden, wobei auch hier der Verdacht des Diebstahls vorliegt. Die beiden Beschuldigten wurden in die Obhut von Verwandten übergeben und müssen sich nun für Ladendiebstahl verantworten. Gegen den 16-jährigen Beschuldigten wird zusätzlich wegen des Verdachts der falschen Verdächtigung, der falschen Namensangabe, dem Missbrauch von Ausweispapieren und des mehrfachen Diebstahls ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3970834

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group