Überfall auf Tankstelle -
Täter erbeutet Bargeld

Vlotho (ots) - (hay) Am Dienstag (5.12.) ist die Tankstelle an der
Detmolder Straße im Ortsteil Exter durch einen unbekannten Mann überfallen worden. Gegen 21:00 Uhr betrat der Räuber den Verkaufsraum und forderte unter Vorhalt einer Metallstange die Herausgabe von Bargeld. Anschließend drängte der Täter den 18-jährigen Angestellten gewaltsam zur Seite und entleerte den Kasseninhalt in einen blauen Müllsack. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtete er in Richtung des Kreisverkehrs an der Herforder Straße. Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben: circa 180cm groß, schlanke Statur und um die 20 Jahre alt. Bei der Tatausführung war er dunkel bekleidet, trug eine Brille und eine Gesichtsmaske. Die Direktion Kriminalität bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05221 888-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3807741

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group