TV Foto 1 - © Kreispolizeibehörde Herford
TV Foto 1 | © Kreispolizeibehörde Herford

Öffentlichkeitsfahndung nach EC-Kartenmissbrauch - Wer kennt den Täter? - bitte im Kreis Herford und Minden-Lübbecke veröffentlichen

TV Foto 2 - © Kreispolizeibehörde Herford
TV Foto 2 | © Kreispolizeibehörde Herford

Herford, Enger, Spenge, Hiddenhausen, Vlotho, Löhne, Kirchlengern, Rödinghausen, Bünde, Porta Westfalica, Minden (ots) - (um) Am Montag, 12.06.2017, gegen 20:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter in einem Verbrauchermarkt in Porta Westfalica an der Ellernstraße das Portemonnaie einer 24-Jährigen aus Vlotho. Am selben Tag versuchte der auf dem Foto abgebildete Mann mehrfach Geld von dem Konto der Geschädigten abzuheben. Während des Abhebevorgangs filmte eine Kamera in der Bank den Mann. Per Beschluss des Amtsgerichtes Bielefeld fahndet die Polizei nun
in der Öffentlichkeit und bittet um Hinweise zu dem dringend tatverdächtigen Mann mit blauer Kleidung und Kappe. Mögliche Zeugen melden sich bitte bei der Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/3760109

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group