In Löhne war über eine Stunde lang der Strom weg. - © picture alliance/Bildagentur-online
In Löhne war über eine Stunde lang der Strom weg. | © picture alliance/Bildagentur-online

Alles dunkel: Über eine Stunde kein Strom in Löhne, Kirchlengern und Hüllhorst

Störung: Westfalen-Weser-Netz behebt zwei Kabelfehler in Gohfeld und Ostscheid. Viele Kunden über eine Stunde ohne Elektrizität

Ulf Hanke

Löhne. Ein Stromausfall in Teilen von Löhne, Kirchlengern und Hüllhorst hat Samstagnachmittag viele Menschen im Werretal betroffen. Nach Auskunft des Netzbetreibers "Westfalen Weser Netz" (WWN) waren Kunden in Mennighüffen, Ostscheid, Gohfeld, Rehmerloh sowie Oberbauerschaft über eine Stunde ohne Elektrizität. Ursache für die Ausfälle sind nach Auskunft von WWN-Pressesprecher Edgar Schroeren "zwei seltene, parallele Kabelfehler" in einer Schaltanlage in Gohfeld um 15.12 Uhr und im Umspannwerk Ostscheid um 15.13 Uhr. Betroffen waren zwei 10.000-Volt-Leitungen, über die eine bisher unbekannte Zahl von Kunden mit Strom versorgt wird. WWN-Techniker haben die Fehler um 16.25 Uhr behoben. Seitdem werden alle Kunden wieder mit Strom versorgt. Die Ursache für den beinahe zeitgleichen Ausfall an zwei verschiedenen Orten ist derzeit unklar. "Unsere Messtechniker sind dabei, die Ursache zu ermitteln", sagte WWN-Sprecher Schroeren.

realisiert durch evolver group