Die Feuerwehr Löhne ist am Samstagabend zu einem Einsatz in Gohfeld gerufen worden. - © Christian Ehlert
Die Feuerwehr Löhne ist am Samstagabend zu einem Einsatz in Gohfeld gerufen worden. | © Christian Ehlert

Löhne Brandstiftung in Löhne-Gohfeld

Unrat brennt in einem abrissreifen Haus an der Eigenheimstraße. Einsatzkräfte brachten Feuer schnell unter Kontrolle

Susanne Barth

Löhne. Die Feuerwehr Löhne ist am Samstag um 20.40 Uhr alarmiert worden. In einem leerstehenden Gebäude an der Eigenheimstraße in Gohfeld brannte es in einem Raum. Die Hauptamtliche Wache, der Löschzug Gohfeld-Wittel und die Löschgruppe Löhne-Bahnhof fuhren zum Einsatzort. Was genau brannte, kann Einsatzleiter Christian Ehlert nicht mehr rekonstruieren. „Es war Unrat, alte Teppichreste zum Beispiel." Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus. „Das Feuer ist definitiv durch Menschenhand entstanden", sagt Ehlert. Ob es vorsätzlich oder fahrlässig war, lässt sich bisher noch nicht sagen. 25 Einsatzkräfte waren in Gohfeld vor Ort, löschten schnell das Feuer und durchsuchten das abrissreife Gebäude. Gefunden haben sie niemanden. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Währenddessen kam es auf der Koblenzer Straße zu Verkehrsbehinderungen.

realisiert durch evolver group