Kommen nach Mahnen: Akio Ogawa-Müller (l.) und Daniel Kontorri vom Landestheater Detmold. - © Pressefoto
Kommen nach Mahnen: Akio Ogawa-Müller (l.) und Daniel Kontorri vom Landestheater Detmold. | © Pressefoto

Löhne Weihnachtskonzert in Mahnen

Matthäus-Kantorei: Unter Leitung von Erich Neitmann haben sich die Sängerinnen und Sänger des Weihnachtskonzerts auf zwei Werke spezialisiert

Löhne. Im Weihnachtskonzert der Matthäus-Kantorei Löhne, das am dritten Adventssonntag, dem 11. Dezember, um 16 Uhr in der Matthäus-Kirche in Löhne, Königstraße, stattfindet, wird ein abwechslungsreiches Programm festlicher Musik geboten. Als instrumentaler Höhepunkt erklingt in diesem Jahr Antonio Vivaldis Konzert für zwei Trompeten und Orchester, das zu den beliebtesten Konzerten der Barockzeit gehört. Als Solisten sind Akio Ogawa-Müller und Daniel Kontorri zu hören, die neben ihrer Tätigkeit als Trompeter im Orchester des Landestheater Detmold auch durch zahlreiche Soloauftritte bekannt geworden sind. Begleitet werden sie im Löhner Konzert vom Detmolder Kammerorchester Quartetto del Sur, das aus Mitgliedern des Landestheaters besteht. Der Konzertmeister ist Alonso Fernandez...

realisiert durch evolver group