Seit 1983 dabei: Karin Frevert (Mitte links) wird von Sacha Rost, seiner Ehefrau Tanja Rost (l.) und ihrer Kollegin Gitta Frey verabschiedet. - © Jona Köhring
Seit 1983 dabei: Karin Frevert (Mitte links) wird von Sacha Rost, seiner Ehefrau Tanja Rost (l.) und ihrer Kollegin Gitta Frey verabschiedet. | © Jona Köhring

Löhne Karin Frevert wird von Kunden und dem Chef der Bäckerei Rost in den Ruhestand verabschiedet

Die Verkäuferin ist Mitarbeiterin der ersten Stunde. Seit 1984 ist Frevert ohne Unterbrechung in der Filiale an der Werster Straße beschäftigt

Löhne. Voll ist es in der Bäckerei Rost. Menschen und Geschenke stehen im Verkaufsraum. 32 Jahre lang hat Karin Frevert die Kunden der Bäckerei Rost mit Brot und Brötchen versorgt. Jetzt ist sie in den Ruhestand gegangen. Neben Kollegen und Geschäftsführung haben sich auch viele Kunden von Karin Frevert verabschiedet. Seit der ersten Stunde der Bäckerei Rost ist Frevert dabei. Zunächst in der Zentrale an der Ellerbuscher Straße, nach einem Jahr in der Filiale in Ostscheid. „Sie hat hier schon beim Einräumen und Aufbauen geholfen", sagt Inhaber Sascha Rost. Seit dem hat sie ihren Arbeitsplatz nicht mehr gewechselt, ist der Bäckerei stets treu geblieben. Treue und Vertrauen definierten auch die Beziehung zwischen ihr und Sascha Rost. „Sie hätte eher 50 Euro in die Kasse hineingetan, als sie herauszunehmen", lobt Rost...

realisiert durch evolver group