Siemshofer Weihnachtsmarkt: Rene Hielscher (v.l.), Heiko Schreier, Doreen Malenke, Elke Tabel, Hans-Werner Tabel und Enrico Malenke wärmten sich im letzten Jahr mit Glühwein auf.  - © Kim Strathmann
Siemshofer Weihnachtsmarkt: Rene Hielscher (v.l.), Heiko Schreier, Doreen Malenke, Elke Tabel, Hans-Werner Tabel und Enrico Malenke wärmten sich im letzten Jahr mit Glühwein auf.  | © Kim Strathmann

Löhne Vier Weihnachtsmärkte gibt es am Wochenende in Löhne

In Gohfeld, Obernbeck, Siemshof und Löhne-Ort: Rund um den zweiten Advent erwarten die Veranstalter zahlreiche Besucher in den Stadtteilen

Löhne. Am kommenden Wochenende hat es kein Löhner weit bis zum nächsten Weihnachtsmarkt. In Gohhfeld, Obernbeck, Siemshof und in Löhne-Ort kann leckeren Glühwein trinken und an vielen Ständen stöbern. Gohfelder Weihnachtsmarkt: Bereits am Donnerstag, 1. Dezember, schmücken die Kinder der Gohfelder Schulen und Kindergärten die Tannenbäume, um mit einer weihnachtlichen Atmosphäre die Besucher zu begrüßen. Am Freitag, 2. Dezember, wird der Markt offiziell eröffnet mit dem Schulchor der Grundschule Melbergen. Die Stände, der Handwerkermarkt und die Bastelstube warten bereits eine Stunde vorher auf die ersten Gäste. Um 18 Uhr kommen der Nikolaus und das Christkind, um mit Süßigkeiten aus dem Nikolaussack zu überraschen. Ab 18.30 Uhr unterhält der Posaunenchor Gohfeld und Haupensiek die Besucher mit den passenden Klängen zum Weihnachtsmarkt. Am Samstag, 3...

realisiert durch evolver group