- © Privat
| © Privat

Löhne Anwohner wollen Spielplatz am Löhner Glockenkamp nicht aufgeben

Zusammenschluss: Auf die Fläche im Wohngebiet könne laut Spielplatzbedarfsplanung verzichtet werden

Löhne. 42 Spielplätze gibt es in der Stadt. Nicht alle sind gleich groß, haben die gleiche Ausstattung und werden zudem auch unterschiedlich häufig besucht. Das Jugendamt hat alle Flächen unter die Lupe genommen und kommt zu dem Schluss, dass auf acht Spielplätze verzichtet werden könne. Einer davon liegt in der Glockenkamp-Siedlung. Die Anwohner fühlen sich von der Nachricht, die sie aus der Zeitung erfuhren, überrumpelt. Dass der Spielplatz am Glockenkamp "platt gemacht" werden soll, können Yvonne Reitz, Mutter von zwei Kindern, und Maike Kahre, Mutter einer Tochter, nicht verstehen. Die beiden Frauen stehen damit nicht alleine da. Unterstützung erhalten sie von Nachbarin Melanie Ziche, zweifache Mutter: "Wir wurden von der Nachricht völlig überrumpelt. Warum befragt man bei so einer Entscheidung nicht die Betroffenen, anstatt eine Entscheidung am grünen Tisch zu treffen...

realisiert durch evolver group