Zeichnen sich durch Wandlungsfähigkeit aus: Die Dire Strats sind regelmäßig in Löhne zu Gast und immer wieder sehenswert. Als Unterstützung ist ein Saxofonist dabei. Foto: Antje Schimanke - © Antje Schimanke
Zeichnen sich durch Wandlungsfähigkeit aus: Die Dire Strats sind regelmäßig in Löhne zu Gast und immer wieder sehenswert. Als Unterstützung ist ein Saxofonist dabei. Foto: Antje Schimanke | © Antje Schimanke

Löhne Comedy und Musik in der Werretalhalle

Das Kulturprogramm im November setzt auf alte Bekannte und Neulinge

Löhne. Der Kulturherbst steht in den Startlöchern. Im November gibt es viel Comedy und Musik in der Werretalhalle zu erleben. Das Kulturbüro hat wieder tolle Künstler nach Löhne geholt. Die NW gibt einen Überblick. LENA LIEBKIND Als Teil des Comedy Red Pack stand Lena Liebkind schon im April auf Löhnes Bühne. Jetzt zeigt sie ihr Soloprogramm „Auf die harte Tour!". Nachdem Lena 2014 den Nightwash Talent Award gewonnen hat, erobert sie die Comedyszene mit ihren frechen Stories. Die humorvolle Rothaarige, ist die böse beste Freundin, die sich jeder Mann wünscht und die jede Frau braucht. Sie begeistert mit Geschichten über ihre ukrainischen Wurzeln und das Leben mit osteuropäischen Hippie-Eltern. Als überintegriertes Migrantenkind lernt Lena schnell, dass alles nur eine Sache der Einstellung ist. Böse Mädchen haben mehr Spaß und genau das erzählt Lena Liebkind mit viel Ironie und einer großen Portion schwarzem Humor. Dabei gehen die meisten Witze auf ihre eigenen Kosten. Mittwoch, 9. November, 20 Uhr in der Werretalhalle, Saal 2. DIRE STRATS Für Gänsehaut pur wollen die Dire Strats, die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas, wieder in Löhne sorgen. Dafür hat die Band um den Gitarristen Wolfgang Uhlich ein vielseitiges Programm geplant. Ihr Konzert ist ein Genuss für jeden Fan und ein Erlebnis für alle, die das Original „Dire Straits" lange nicht im Ohr hatten. Neben der instrumentalen Klasse der einzelnen Musiker zeichnen sich die Dire Strats durch Wandlungsfähigkeit aus. Klassiker wie „Walk of Life", „Sultans of swing" und „Brothers in Arms" dürfen nicht fehlen, ebenso wenig wie neuere Solostücke von Mark Knopfler. Der Sound der Band bleibt dabei immer geprägt vom einzigartigen Gitarrenspiel eines Wolfgang Uhlichs, das von seinem Idol „nicht zu unterscheiden ist". Die Band spielt am Samstag, 12. November im Saal 2 der Werretalhalle. Einlass ist um 19.30, Konzertbeginn um 20.30 Uhr. HÖRBAR Timm Beckmann sitzt am Flügel und kommt mit neuem Partner als Pro:C-Dur reloaded zurück in die Werretalhalle. Wie gehabt werden Klassik und Rock in einen Topf geworfen, durchqueren die Musiker die Musikgeschichte mit gefährlichem Halbwissen und spielen dem Besucher fröhlich ein E für ein U vor (und umgekehrt), ohne auf irgendwelche Konventionen Rücksicht zu nehmen. Ein magisches Cross-Over musikalischer Stile und Epochen – ein wunderbarer Abend für Musikliebhaber mit Humor, Kabarettfans mit Rockerseele und Operngänger ohne Scheuklappen. Für die Hörbar gibt es zwei Termine, am Donnerstag, 17. November, 20 Uhr und Freitag, 18. November, 20 Uhr in der Werretalhalle, Saal 2. NIGHTWASH Nightwash ist die Marke für Stand-Up-Comedy in Deutschland und gilt als das Sprungbrett für neue Gesichter in Deutschland. Mario Barth, Hennes Bender, Ingo Oschmann, Ausbilder Schmidt und Dave Davis hatten hier ihre ersten Fernsehauftritte. Die Show präsentiert immer wieder Newcomer mit völlig neuen und überraschenden Nummern. Nightwash wird seit den Anfängen im TV ausgestrahlt, aber auch außerhalb von Köln begeistert Nightwash Live regelmäßig die Zuschauer und hat sich zu einer der erfolgreichsten Marken im Bereich Live-Comedy entwickelt und es geschafft, aus der Fernsehsendung eine komplette Nightwash-Welt zu kreieren. In Löhne werden Tahnee (Moderation), Friedemann Weise, Ill Young Kim und Thomas Schmidt auf der Bühne stehen. Und zwar am Freitag, 25. November, um 20 Uhr in der Werretalhalle im Saal 2.

realisiert durch evolver group