Lehrer: Alois Moyo hat Erfahrung in Musik und Tanz. - © VHS
Lehrer: Alois Moyo hat Erfahrung in Musik und Tanz. | © VHS

Löhne Afrikanische Rhythmen bei der Volkshochschule

Workshop: Trommeln und tanzen mit Musikern und Schauspielern

Löhne. Rhythmus, Tanz und Lieder aus Afrika: In einem Workshop der VHS Löhne bietet der Schauspieler, Trommler und Tänzer Alois Moyo ab Freitag, 29. Januar, einen Einblick in die Grundlagen des afrikanischen Trommelns. Dazu wird in Geschichten und Liedern das alltägliche Leben in Afrika lebendig. Im Mittelpunkt des Workshops stehen das Kennenlernen afrikanischer Rhythmik und das Erlernen der Schlagtechniken. Darüber hinaus wird gemeinsam gesungen und vielleicht auch getanzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Referent Alois Moyo ist in Zimbabwe geboren und seit seinem 18. Lebensjahr als Schauspieler in den Bereichen Theater, Film und Fernsehen tätig. Er gehört zu den Mitbegründern des ersten "schwarzen" Theaters des "Amakhosi Township Square Cultural Center" in Zimbabwe nach der Unabhängigkeit 1980. Seit 2005 ist er in Deutschland als Schauspieler und als Theaterpädagoge tätig. Der Kursus beginnt am Freitag, 29. Januar und findet an drei Wochenenden jeweils Freitag und Samstag statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS Löhne unter Telefon (0 57 32) 10 05 88 oder im Internet unter www.vhs-loehne.de.

realisiert durch evolver group