New Year 2016: Date on colorful paint stains with the world map. - © Felix Eisele
New Year 2016: Date on colorful paint stains with the world map. | © Felix Eisele

Löhne Übersicht über die Veranstaltungshöhepunkte in Löhne 2016

Kultur, Konzerte und Kabarett

Nicole Sielermann
Susanne Barth

Löhne. Neues Jahr, traditionelle Feste: Auch 2016 können sich die Löhner auf zahlreiche Veranstaltungen in der Stadt, auf dem Findeisenplatz, in der Werretalhalle und auf der Aqua Magica freuen. Neben den festen Größen im Veranstaltungskalender des Kulturbüros gibt es jeden Monat weitere Highlights. Den Anfang macht das Vertreiben des Winters: Der große Feuerabend steigt am 20. Februar auf dem Festplatz. Die Saison der Aqua Magica startet mit dem ersten Brodeln des Wasserkraters am 23. April. Im Sommer können sich die Löhner auf umsonst und draußen Veranstaltungen freuen. Das Straßentheater macht Station auf dem Findeisenplatz und ein Highlight der zweiten Jahreshälfte ist das Oktoberfest. Wir stellen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auf dieser Sonderseite die Großveranstaltungen in der Werrestadt vor. Mit dabei sind auch die Höhepunkte aus Bad Oeynhausen – zumindest die, die bereits feststehen. Feuerabend auf dem Festplatz Die heißeste Party des Jahres steigt am Samstag, 20. Februar, auf dem Festplatz am Freibad. Veranstalter des Feuerabends ist das Stadtmarketing Vitale City. Ab 17 Uhr treiben die Löhner den Winter aus. Dabei zieht das große Lagerfeuer in der Mitte des Platzes alle in seinen Bann. Neben dem prasselnden Feuer gibt es zum elften Mal gute Live-Musik, leckere Getränke und winterliche Speisen. Für die kleinen Löhner wird ein extra Feuer angezündet. Darüber können sie sich leckeres Stockbrot backen. Der Feuerabend ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Die Idee stammt vom Biikebrennen in Ostfriesland. A-Capella-Konzert gepaart mit Beatboxen Für Veranstalter Dirk Hinke war es eines der besten Konzerte 2015. Wer den Auftritt der A-Capella-Band „On air" verpasst hat, hat in diesem Jahr die nächste Chance. Am Freitag, 22. April, stehen die Musiker mit ihrem kompletten Programm „Take off" auf der Bühne der Werretalhalle. Die Senkrechtstarter von „On air" setzen mit ihrer Musik ganz neue Maßstäbe. Die brillanten Arrangements werden mit innovativen Sounddesigns veredelt. Dafür haben sie schon zahlreiche Preis abgesahnt. Im Mai kommt eine weitere „junge, frische" A-Capella-Band in die Werrestadt. „Hörband" stammt aus Hannover und bringt am 12. Mai den Europameister im Beatboxen – Robeat – gleich mit. Kleinkunstfestival Es ist mittlerweile eine feste Größe im Veranstaltungskalender: Das Sommerfest der Kleinkunst auf der Aqua Magica zieht jährlich Tausende Besucher auf das ehemalige Gartenschaugelände. Aber auch unter den Künstlern hat das Fest einen Namen: So muss Organisator Michael Scholz lediglich Bewerbungen sichten und Artisten, Akrobaten, Comedians und Musikanten buchen. Auf acht Bühnen können sich die Besucher zeitversetzt die Darbietungen anschauen. Ausgestattet mit Bollerwagen und Picknickkörben sind oft Gruppen oder Familien auf dem Gelände unterwegs. Höhepunkt ist das Finale auf der Naturbühne. Gefeiert wird es am Samstag, 11. Juni, ab 18.30 Uhr. Innenstadtfete Die 43. Auflage der Innenstadtfete wird in diesem Jahr am 8. und 9. Juli gefeiert. Musik, zahlreiche Aktivitäten für Kinder, ein Flohmarkt und ein Kunsthandwerkermarkt – das sind einige der Attraktionen des traditionellen Stadtfestes in Bad Oeynhausen. Auf der Rockwiese hinter der Auferstehungskirche verspricht das Druckerei-Team für dieses Jahr ein echtes Highlight. In den vergangenen Jahren wurden die Besucher zudem in kleinen Dörfern mit Spezialitäten nach Holland und Frankreich entführt. Straßentheater auf dem Findeisenplatz Der Findeisenplatz zwischen Musikschule und Werretalhalle ist in diesem Sommer wieder Veranstaltungsort zahlreicher umsonst und draußen Events. Ab Freitag, 8. Juli, geht dort der Hut rum. Das Straßentheater „Von Nord nach West" macht an jedem Freitagabend im Juli Halt in Löhne. „Es gibt wieder vier Veranstaltungen", sagt Organisator Dirk Hinke. Ins Detail kann er dabei noch nicht gehen. „Das konkrete Programm steht noch nicht fest." Klar ist aber, dass es bei den vier Abenden, an denen verschiedene Straßenkünstler auftreten, nicht bleiben wird. „Mindestens zwei weitere Veranstaltungen wird es zusätzlich geben", kündigt Hinke an. Im August zeigt Bernd Lafrenz eine Adaption von Shakespeare-Stücken. „Das ist eine tolle One-Man-Show." Lafrenz ist in Löhne kein Unbekannter: Einst auf dem Schloss Ulenburg hatte der Comedian diverse Auftritte. Außerdem ist – ebenfalls im August – eine große Feuer- und Jonglageshow geplant. Offene Ateliers im Kreis Herford Mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler öffnen am 18. und 19. Juni im ganzen Kreis Herford wieder ihre Ateliers. Die große Eröffnungsveranstaltung steigt eine Woche vorher am Freitag, 10. Juni, um 19 Uhr in der Galerie der Werretalhalle Löhne. Dort zeigen die Künstler eine Auswahl ihrer Werke. Außerdem gibt es Wort- und Musikbeiträge. Die Ausstellung kann bis Freitag, 8. Juli, besucht werden. Parklichter-Wochenende Drei Tage lang steht der Kurpark Bad Oeynhausen im August im Zeichen hunderter Lichter. Vom 5. bis 7. August strömen vermutlich wieder bis zu 30.000 Besucher zu den Parklichtern. Der Auftakt ist am Freitagabend mit dem inzwischen traditionellen Open-Air-Konzert im Kurpark. Der Star des Abends steht bisher noch nicht fest – wird aber vermutlich wieder eine feste Größe in der Musikszene sein. Die eher jüngeren Besucher erwartet auf drei Bühnen Musik von bekannten und unbekannten Künstlern. Samstagabend gibt es Musik, Kleinkunst und jede Menge Lichtilluminationen im Park. Höhepunkt ist das Feuerwerk, das den Nachthimmel über dem altehrwürdigen Kurhaus erleuchtet. Den Ausklang der Parklichter bietet der Familientag am Sonntag, bei dem die Gasversorgung Westfalica den ganzen Tag für Kinder und Eltern allerlei kurzweilige Spiele und Workshops bietet. Gartenflohmarkt und Museumsfest Tomaten- und Zucchinipflanzen, Gartenzwerge und Vogelhäuschen: Beim Gartenflohmarkt am Heimatmuseum gibt es für Hobbygärtner wieder viel zu Stöbern. An mehr als 50 Ständen wird den Besuchern am Samstag, 7 Mai, von 10 bis 15 Uhr einiges geboten. Auch im zweiten Halbjahr des Jahres ist am Museum auf dem Wittel was los. Das Museumsfest steigt wie immer am zweiten Samstag im September, kündigt Joachim Kuschke, Stadtarchivar, an. Dabei lässt sich das Museum erkunden und es gibt Außenveranstaltungen. Poetische Quellen Das 15. internationale Literaturfest „Poetische Quellen" hat in diesem Jahr den Schwerpunkt „Der Platz des Menschen – Vergangenes, Gegenwärtiges, Zukünftiges". Vom 25. bis 28. August hat der künstlerische Leiter des Literaturfestes, Michael Scholz, wieder viele Neuentdeckungen aus aller Welt im Programm. Besuchermagnete waren in den vergangenen Jahren aber auch die Sonntagsgespräche mit Philosophen, Politikern oder Wissenschaftlern. Zudem gibt es auch wieder Literatur und Kunst im Gespräch, sowie den Literaturgottesdienst. Die Poetischen Quellen sprudeln wie immer auf der Aqua Magica. Bürgerfest auf der Aqua Magica Einen Kilometer Festmeile, Musikbühnen, Tanz- und Sportshows, Kirmes, Trödelmarkt, Kinderaktivitäten – so wirbt Veranstalter Bernd Bolte schon jetzt für das Bürgerfest der Städte Bad Oeynhausen und Löhne. Gefeiert wird vom 5. bis 8. Mai im Aqua-Magica-Park. Vor allem am Sonntag ist das Fest in der Vergangenheit eine Anlaufstation für viele Auto- und Radausflügler gewesen. Tausende Besucher probierten in den vergangenen Jahren Käse im Holland-Dorf, bewunderten die zahlreichen Aufführungen der heimischen Vereine oder drehten eine Runde im Musikexpress. Kabarett im Saal 2 Neben den Veranstaltungen der Sonderbar überzeugt das Kulturprogramm in der Werretalhalle stets mit hochkarätigen Comedians und Kabarettisten. So ist am Mittwoch, 16. März, um 20 Uhr Jochen Malmsheimer zu Gast. Bei dem Essener Ausnahmekabarettisten geht es um das Sprechen. Denn es wird ja immer mehr gesprochen und häufiger sogar mit Anlass. Allerdings, so meint Malmsheimer, wissen offenbar nur die Wenigsten, was da mit Ihnen geschieht und das hört man dann ja auch. Im selben Atemzug der Kabarett-Highlights zählt Veranstalter Dirk Hinke auch Andreas Rebers auf. Einer der angesagtesten Kabarettisten Deutschlands tritt am Sonntag, 24. April, mit seinem Programm „Rebers muss man mögen – Eine Abrechnung" auf. Löhner Oktoberfest Fesch in Lederhose und Dirndl schlendern die Besucher auch in diesem Jahr wieder über die Wiesn. Dabei bleiben die Konzerte der Band Aischzeit so beliebt wie eh und je. Nach nur 24 Stunden waren alle Karten der drei Auftritte ausverkauft. Vom 29. September bis zum 3. Oktober läuft das Löhner Oktoberfest auf dem Festplatz am Freibad. Neben der bunten Kirmes stellt Veranstalter Friedrich Heitkamp wieder die Gewerbeschau in vier Großzelten auf die Beine. Und am Donnerstagabend veranstaltet das Kulturbüro wieder ein Potpourri der Comedy.

realisiert durch evolver group