Am "Löhner Mülleimer": Die Delegation aus der Werrestadt hatte vergangenes Jahr in Condega reichlich Spaß. - © Daniel Freese
Am "Löhner Mülleimer": Die Delegation aus der Werrestadt hatte vergangenes Jahr in Condega reichlich Spaß. | © Daniel Freese

Löhne Infoabend zur Bürgerreise nach Condega

Am Donnerstag, 15. Februar, wird die mehrtägige Fahrt vorgestellt

Löhne. Im Jahr 2018 besteht die Partnerschaft zwischen dem Kreis Herford und der Stadt und Region Condega in Nicaragua seit 30 Jahren. Viele Bürger haben in den vergangenen Jahren durch begleitete Studienreisen Land und Leute dieser Region kennen gelernt. Auch in den Herbstferien 2018 ist wieder eine Reise in die Partnerregion geplant. Die Fahrt beinhaltet zunächst einen vier- bis fünftägigen Aufenthalt in der Partnerregion mit dem Besuch von Projekten der Partnerschaftsarbeit und Begegnungen mit offiziellen Vertretern und Bewohnern der Partnerstadt. Der andere Teil der Reise führt zu den touristisch und landschaftlich interessanten Zielen Nicaraguas. Die Teilnehmer werden ausführlich auf die Reise vorbereitet. An einem Infoabend am Donnerstag, 15. Februar, um 19.30 Uhr werden in Raum 1 der Werretalhalle Löhne ausführliche Informationen für diese außergewöhnliche Reise gegeben. Weitere Informationen gibt es bei Gerd-Arno Epke vom Schulverwaltungsamt unter Tel. (05732) 10 06 16 oder per E-Mail an g.epke@loehne.de oder bei der Volkshochschule Löhne unter Tel. (05732) 10 05 88 sowie im Internet unter www.vhs-loehne.de

realisiert durch evolver group