Kirchlengern Hüttenzauber vor dem Rathaus

Veranstaltung für Groß und Klein: Am kommenden Samstag, 9. Dezember, lädt Kirchlengern Handelt wieder zum Weihnachtsmarkt ein

Björn Kenter

Kirchlengern. Das zweite Adventswochenende gehört in Kirchlengern seit vielen Jahren traditionell dem Weihnachtsmarkt. Am kommenden Samstag, 9. Dezember, lädt der Verein "Kirchlengern Handelt" zum 15. Weihnachtsmarkt im Ortskern der Gemeinde ein. Auf der Festmeile zwischen Rathausplatz, Lübbecker Straße und Kirchplatz erwartet die Besucher ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. Bürgermeister Rüdiger Meier wird gemeinsam mit Elke Bartelheimer (Vorsitzende) und Oliver Weisheit (Geschäftsführer) von Kirchlengern Handelt den Markt um 14 Uhr im Festzelt offiziell eröffnen. Dort bietet der Verein neben der traditionellen Tombola unter dem Motto "Hüttenzauber" auch einen Rumtopf und auf vielfachen Wunsch auch eine alkoholfreie Variante an. Anschließend können die Besucher die knapp 40 Marktstände von Vereinen und Einzelpersonen bis 22.30 Uhr in Augenschein nehmen. Die Geschäfte entlang der Lübbecker Straße haben an diesem Tag bereits ab 9 Uhr geöffnet, der Großteil davon bis 18 Uhr. Erstmalig gibt es in diesem Jahr auf dem Markt ein "Weihnachts-Tipi" auf dem Rathausplatz. "Dahin können sich unsere Gäste zurückziehen, wenn ihnen draußen der Trubel zu groß wird", erläutert Oliver Weisheit. "Im Tipi bieten wir einen Teil des kulturellen Rahmenprogramms an, zum Beispiel Märchen für Erwachsene um 19 Uhr. Am Nachmittag trägt der Märchenerzähler Martin Kuske um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr weihnachtliche ?Märchen für große und kleine Leute? vor, bevor um 16 Uhr der Nikolaus zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt ist." Im Kino Lichtblick können sich Kinder ab 6 Jahren ab 15 Uhr mit dem Film "Petterson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt" bei freiem Eintritt auf das Fest einstimmen. Wer sich in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen entspannen möchte, kann das im Evangelischen Gemeindehaus tun, auch die Kirche nebenan ist für Besucher geöffnet. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von den CVJM-Posaunenchören Kirchlengern und Hagedorn, die um 17.15 Uhr unter der Leitung von Jochen Hagemeier und Kai Honermeier gemeinsam adventliche Klänge erschallen lassen. Für einen eindrucksvollen Abschluss sorgt um 20 Uhr "School of Fire" mit ihrer Feuershow auf der Lübbecker Straße. "Der Weihnachtsmarkt ist eine der festen Veranstaltungen in der Gemeinde. Ich bin sehr gespannt, was auf den Straßen los ist und bedanke mich bei allen, die sich das ganze Jahr über dafür einsetzen", lobte Elke Bartelheimer die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Die Erlöse aus der Tombola und dem Getränkeausschank von Kirchlengern Handelt kommen gemeinnützigen Zwecken zugute. "Die Kosten des Marktes werden nicht aus diesen Erlösen bezahlt, sondern vom Verein getragen", betont Oliver Weisheit. Eine Neuerung gibt es bei der Verleihung des Bürgerpreises für ehrenamtliches Engagement. Die Feierstunde wurde in den Pyramidensaal der Musikschule verlegt und beginnt um 18.30 Uhr. Für die musikalische Begleitung ist das Ensemble des Kollegiums der Musikschule verantwortlich.

realisiert durch evolver group