Gewählt: Stefan Tödtmann. - © Ulf Hanke
Gewählt: Stefan Tödtmann. | © Ulf Hanke

Kirchlengern/Bad Oeynhausen SPD-Fraktionschef wird Beigeordneter

Neues Amt: Stefan Tödtmann tritt neues Amt in Bad Oeynhausen an

Kirchlengern/Bad Oeynhausen. Stefan Tödtmann aus Kirchlengern wird künftig in der Stadtverwaltung von Bad Oeynhausen als Beigeordneter für die Bereiche Jugend, Bildung, Soziales, Sicherheit und Ordnung verantwortlich sein, die kurz unter dem Begriff Bürgerdienste zusammengefasst werden. Der 54-Jährige kommt aus Kirchlengern und arbeitet seit 1994 bei der Stadtverwaltung Bad Oeynhausen. Seit 2007 leitet er die Stabsabteilung Steuerungsunterstützung, seit dem 1. Januar 2017 ist er kommissarischer Leiter des Fachbereichs Jugend und Bildung. Der Bad Oeynhausener Stadtrat hatte ihn am Mittwochabend in das neue Amt gewählt. Tödtmann ist zudem Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat von Kirchlengern. Als Beigeordneter wird er unter anderem für die Kindergarten-Bedarfspläne, die Schulentwicklungspläne und das Feuerwehr-Ehrenamtskonzept zuständig sein. "Das alles möchte ich gern an verantwortlicher Stelle weiter entwickeln", so Tödtmann bei seiner Bewerbung am Mittwochabend.

realisiert durch evolver group