Viel Obst und Gemüse: Die Kinder der Kita Amselweg hatten Spaß an dem Workshop. - © Björn Kenter
Viel Obst und Gemüse: Die Kinder der Kita Amselweg hatten Spaß an dem Workshop. | © Björn Kenter

Kirchlengern Kitakinder lernen gesunde Ernährung

„Fünf am Tag“: Discounter bietet kostenloses Präventionsprogramm an

Björn Kenter

Kirchlengern. Obst und Gemüse sind wichtig für eine gesunde und ausgewogene Ernährung – das wissen viele Kinder. Doch wieviel davon müssen am Tag eigentlich gegessen werden? Und wie sieht eigentlich eine Mango oder eine Avocado aus? Diesen und weiteren Fragen gingen jetzt 15 Kinder der Kindertagesstätte am Amselweg in Kirchlengern in einem Workshop mit der Ernährungsexpertin Doreen Pässler nach. Im Rahmen der Initiative „Fünf am Tag" bietet Rewe das Präventionsprogramm „Fünf Zwerge" an Kindertagesstätten an. Es berücksichtigt neben den Vorgaben der Bildungsprogramme und Lehrpläne der Bundesländer auch inhaltliche Anregungen von Fachleuten wie Ökotrophologen, Diätassistenten, Pädagogen und Sportwissenschaftlern. Im Fokus des Programms standen Spaß, Bewegung und entdeckendes Lernen. Mit Hilfe moderner Medien, Geschichten und Liedern brachte Doreen Pässler den Kindern das Thema „Gesunde Ernährung" näher. So erfuhren die Kinder Wissenswertes zur Vitaminampel und wieviel versteckter Zucker sich in Cola befindet. Anhand von Beispielen erarbeiteten die 15 Jungen und Mädchen wie groß fünf tägliche Portionen Obst und Gemüse sein müssen, damit der Körper fit und gesund bleibt. In Anschluss an den Workshop stand ein gemeinsamer Einkauf auf dem Plan. Aus dem großen Angebot an Obst und Gemüse durfte sich jedes Kind fünf Portionen Obst und Gemüse in einer eigenen Einkaufstüte mit nach Hause nehmen. Die Teilnahme an dem Workshop war kostenfrei, alle anfallenden Kosten übernehmen Rewe und der lokale Rewe-Markt in Kirchlengern, die das Obst und Gemüse für den Tag sponsern.

realisiert durch evolver group