Mit zunehmendem Alter wichtiger: Die Prostata ist ein Thema der Gesundheitsgespräche. Hier operiert Professor Klaus Weichert-Jacobsen einen 70-jährigen Patienten mit einem sogenannten Greenlight-Laser wegen einer gutartigen Vergrößerung der Prostata. - © GERALD DUNKEL
Mit zunehmendem Alter wichtiger: Die Prostata ist ein Thema der Gesundheitsgespräche. Hier operiert Professor Klaus Weichert-Jacobsen einen 70-jährigen Patienten mit einem sogenannten Greenlight-Laser wegen einer gutartigen Vergrößerung der Prostata. | © GERALD DUNKEL

Bünde/Herford Gesundheit im Dialog

Gespräche im Kreis Herford: Erstmalig gemeinsam ausgerichtet vom Klinikum Herford, dem Lukas-Krankenhaus Bünde und der AOK Nord-West

Gerald Dunkel

Bünde/Herford. Von Allergien über Herzprobleme bis hin zu Rückenschmerzen: Seit vielen Jahren schon bieten das Lukas-Krankenhaus Bünde und das Klinikum Herford gemeinsam mit der AOK Nord-West unter dem bundesweit einheitlichem Titel "Gesundheit im Dialog" Veranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger im Kreis Herford an. Erstmalig im Jahr 2018 wird die Veranstaltungsreihe von beiden Krankenhäusern gemeinsam gestaltet. In den Gesundheitsdialogen sind Experten beider Häuser eingebunden, die Vorträge finden jeweils im Wechsel im Klinikum Herford, Schwarzenmoorstraße 70, in Herford, und im Lukas-Krankenhaus Bünde, Hindenburgstraße 56, in Bünde, statt. Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 14. März, widmet sich dem Thema "Auch Männer werden älter: Prostatakrebs und Inkontinenz". Prof. Klaus Weichert-Jacobsen, Direktor der Universitätsklinik für Urologie und Dr. Stephan Bildat, Chefarzt der Medizinischen Klinik II aus dem Klinikum Herford sowie Dr. Michael Trapp, Oberarzt der Medizinischen Klinik I im Lukas-Krankenhaus freuen sich auf einen interessanten Dialog. Interessierte sind ab 18 Uhr in die Konferenzräume I und II des Klinikum Herford eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. (0 52 21) 59 42 03 oder per E-Mail an elke.meyer@nw.aok.de. Im ersten Halbjahr 2018 werden in diesem Forum noch zwei weitere Veranstaltungen angeboten. Am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr, in der Kapelle im Lukas-Krankenhaus Bünde geht es um das Thema "Ich hab Rücken - Und was jetzt?" Am Mittwoch, 25. April, um 18 Uhr, in den Konferenzräumen I und II im Klinikum Herford wird über das Thema "Wenn die Nase juckt und die Augen tränen" gesprochen. Die Veranstaltungsflyer liegen im Klinikum und im Krankenhaus, in der Geschäftsstelle der AOK Nord-West, Nordring 11, Bünde, sowie in zahlreichen Apotheken im Kreis Herford aus.

realisiert durch evolver group