Löhner Straße: Die Bauarbeiten verzögern sich. - © Alexander Graf
Löhner Straße: Die Bauarbeiten verzögern sich. | © Alexander Graf

Hiddenhausen Arbeiten an der Löhner Straße verzögern sich

Der Termin für Mitte Juli ist auf Ende Juli verlegt worden

Kristine Greßhöner

Eilshausen. Zwei Wochen länger als geplant dauern die Bauarbeiten auf der Löhner Straße, zwischen der Kurzen und der Herforder Straße. Zunächst hatten Straßen-NRW und die Verwaltung angegeben, dass die Fahrbahn zu Beginn der Sommerferien wieder frei sei. Der Termin für Mitte Juli ist laut Straßenexperte Alexander Graf auf Ende Juli verlegt worden. Für die Verzögerung gebe es verschiedene, arbeits- und wetterbedingte Ursachen. Mitte Juni wollen die Mitarbeiter der Baufirma anfangen, die Straße neu zu asphaltieren.

realisiert durch evolver group