Nachrichten aus Hiddenhausen

 - dpa
Kreis Herford

Tempokontrollen: Wo die Polizei am Mittwoch blitzt

Viele Jahrzehnte für die Feuerwehr: Horst Burandt (60 Jahre, 2. v. l.) und Alfred Kruse (50 Jahre, 3. v. l.) während der Ehrung mit den (v. l.) stellvertretenden Wehrführern Bernd Gante und Nicholas Jost sowie Wehrführer Mario Daume und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Bernd Kröger. ⋌ - Jens Vogelsang
Hiddenhausen

Feuerwehr lädt Vertreter aus Rat und Verwaltung zum Brunch

Bei einem schwerem Unfall auf der A 2 bei Beckum sind am Mittwoch sechs Personen verletzt worden, darunter ein Hiddenhauser. - Andreas Eickhoff
Beckum/Hiddenhausen

Hiddenhauser bei Unfall auf der A2 bei Beckum schwer verletzt

In der vierten Generation: Marcus (l.) und Axel Söhnchen stehen in der Metallbauhalle. Die Oetinghauser Schmiede feiert am heutigen Samstag ihren 120. Geburtstag. - Yvonne Gottschlich
Hiddenhausen

Der Betrieb Metallbau Söhnchen feiert seinen 120. Geburtstag

Sport im Kreis Herford

Duell der Dorfvereine: Die Kirchengemeinde mit Pfarrer Markus Malitte (r.) trifft auf den mit Willi Hapke verstärkten Chor "Rodnik". - Stefan Hageböke
Spenge

259 Schachfreunde treffen sich beim Mühlenhof-Turnier

Aufwärmen für das Sportabzeichen: Die Basketballer Dean Thomas und Kris Douse von der BBG Herford, die Fußballerinnen Helen Baus und Lea Althoff vom Herforder SV sowie die Fußballer Piet Spilker und Nino vom Hofe vom SC Herford (v.l.). - Yvonne Gottschlich
Herford

Vier Herforder Vereine beim Sportabzeichen-Tag dabei

Warten auf den Start: Titus Trieburg (links) von der Firma Horn und Rennfahrer Marcel Obermeyer - Thorsten Mailänder
Bünde

Bünder Fahrer kehrt auf die Rennstrecke zurück

Spiel gedreht: Jonas Müller hatte zwischenzeitlich Probleme, gewann sein Einzel aber nach zwei Regenunterbrechungen. - Yvonne Gottschlich
Herford

TC Herford hat den Gruppensieg sicher

Dauerbrenner: Seit 30 Jahren und mehr gehen Maik Wulfmeyer, Michael Falke, Frank Giziski, Michael Hötger, Jochen Rietschel (alle hinten) mit unveränderter Leidenschaft dem Tischtennissport nach. Peter Meyer (vorn v. l.), Rolf Wattenberg, Friedhelm Riepe und Bodo Warmbold stehen noch zehn beziehungsweise 20 Jahre (Wattenberg) länger an der grünen und später blauen Platte. - Ulrich Finkemeyer
Enger

TTC Enger feiert 60-jähriges Bestehen

realisiert durch evolver group