Ehrenmänner: Nicholas Jost (v.l.), Bernd Gante, Rainer Führ, stellvertretender Bügermeister Andreas Frenzel, Mark Alexander Schulte, Torge Brüning, Mario Daume. - © Alexandra Golfinger
Ehrenmänner: Nicholas Jost (v.l.), Bernd Gante, Rainer Führ, stellvertretender Bügermeister Andreas Frenzel, Mark Alexander Schulte, Torge Brüning, Mario Daume. | © Alexandra Golfinger

Hiddenhausen Freiwillige Feuerwehr Hiddenhausen zieht Bilanz zu den Einsätzen 2017

Die Wehrleute ehren langjährige Mitglieder und befördern weitere

Alexandra Golfinger

Hiddenhausen. Kleinfeuer, Insekten-, Wasser- und Sturmschäden. Mit 197 Einsätzen blickt die Freiwillige Feuerwehr Hiddenhausen auf ein bewegtes Jahr 2017 zurück. Bei der Jahresarbeitstagung rekapitulierte sie die wichtigsten Ereignisse und Einsätze, vollzog Beförderungen und ehrte aktive Mitglieder. Nach der Begrüßung durch den Leiter der Feuerwehr, Mario Daume, ergriff der stellvertretende Bürgermeister Andreas Frenzel das Wort und dankte den rund 100 anwesenden Feuerwehrmännern- und -frauen für ihre Tatkraft. Mit 160 Einsätzen allein in Hiddenhausen hatten die Freiwilligen 2017 viel zu tun, jedoch sank die Einsatzzahl im Vergleich zum Vorjahr leicht. Im neuen Jahr waren allerdings bereits im Januar mehr als 20 Einsätze wegen Sturmtief Friederike nötig. Einige der Neuerungen im vergangenen Jahr betrafen die Ausrüstung der Fahrzeuge, da einige nur noch alten Standards entsprachen. Zudem wurde der Neubau des Gerätehauses in Schweicheln bewilligt und bereits ein Grundstück erstanden. Die Planung soll in den nächsten Monaten vorangehen. Von 134 Ausbildungsveranstaltungen, Lehrgängen und Seminaren konnte vor allem für die Jugendfeuerwehr profitieren. Ein besonderer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Torge Brüning, Thomas Graf, Mark Schulte und Mario Daume wurden für ihre 25 Jahre andauernde aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Ehrennadel für 35 Jahre Mitgliedschaft erhielt Rainer Führ. Zudem wurden Beförder-ungen ausgesprochen. Unter den neuen Feuerwehrmännern und -frauen sind Patrick Bluhm, Yannik Dockweiler, Annkatrin Führ, Maximilian Reeck, Hendrik Geesmann, Lukas Beckmann, Christian Kuhlmann und Julian Mohrmann. Zu Oberfeuerwehrleuten wurden Kevin Flemming, Lisa Kluge, Florian Rabeneck, Nicholas Schmidt und Nizafet Mazlami ernannt, zu Hauptfeuerwehrleuten David Schüller, Mandy Siekmann und Marius Mattern. Hauptbrandmeister ist nun Carsten Niestrat, Brandmeister Daniel Pilgrim und Marcel Rakowski, Unterbrandmeister darf sich nun Jan-Frederic Clemm nennen.

realisiert durch evolver group