Der Angeklagte Dieter L. neben seinem Verteidiger Torsten Giesecke. - © FOTO: WOLFGANG RUDOLF
Der Angeklagte Dieter L. neben seinem Verteidiger Torsten Giesecke. | © FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Hiddenhausen Mordfall Inge R.: Schuhabdruck unbrauchbar

Sachverständiger äußert sich vor Gericht

Hiddenhausen. Im Prozess um die im August 2012 erschlagene  Pensionsbesitzerin Inge R. aus Hiddenhausen im Kreis Herford hat die Auswertung eines Schuhabdrucks nichts Neues ergeben.

Ein Sachverständiger bezeichnete den Abdruck am Dienstag vorm Landgericht Bielefeld als unbrauchbar.

Anzeige

Der Verteidiger des Angeklagten hatte das Gutachten gefordert.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2015
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.

Anzeige
realisiert durch evolver group