Kreis Herford IHK freut sich über Sparkassen-Initiative

Grefe: "Kennzahlen sind nicht besser geworden"

Herford (hab). Die Sparkassen-Initiative zur Wirtschaftsförderung im Kreis Herford hat auch überregional ein Echo gefunden. So begrüßt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld das Projekt einer regionalen Entwicklungsgesellschaft für den Kreis Herford.

"Wenn sie dazu dient, die Ziele der Zukunftskonferenz des Kreises Herford zu erreichen, dann kann das nur gut sein", sagt der für den Kreis Herford verantwortliche stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Harald Grefe.

Er hatte namens der Kammer vor knapp zwei Jahren in einer Studie auf Schwächen in der wirtschaftlichen Entwicklung des Kreises Herford hingewiesen und eine umfassende Zukunftsintiative angeregt.

"Die Kennzahlen für den Kreis Herford sind seither nicht besser geworden - insofern besteht nach wie vor Handlungsbedarf für diese Region ", fügt Grefe hinzu. Er warnte jedoch zugleich vor einer "Verzettelung" von Aktivitäten und erinnerte an die überaus erfolgreichen Aktivitäten der OWL GmbH rund um das Spitzencluster-Projekt "ITS OWL". Eine enge Kooperation einer Herforder REGE mit der OWL GmbH sei wünschenswert.
 

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group