Förderer: Ohne die tatkräftige Mitarbeit von Sponsoren und Elverdisser Bürgern wäre die Realisierung des Weihnachtsmarktes nicht möglich. - © Dennis Bleck
Förderer: Ohne die tatkräftige Mitarbeit von Sponsoren und Elverdisser Bürgern wäre die Realisierung des Weihnachtsmarktes nicht möglich. | © Dennis Bleck

Herford Weihnachtsmarkt in Elverdissen findet am Wochenende statt

Der Erlös kommt der Gemeinde zugute

Dennis Bleck

Herford. Es weihnachtet in Elverdissen: Seit vergangener Woche steht die etwa 6,5 Meter hohe Tanne auf dem Dorfplatz. Gestern bauten die Helfer die ersten Holzhütten auf. Hinter Quartiersentwicklerin Judith Stallner und zahlreichen Elverdisser Bürgern liegt mehr als ein halbes Jahr Planung. Es hat sich gelohnt: Nun schon zum zweiten Mal kann der Elverdisser Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz stattfinden. »Das Geld fließt in die Entwicklung von Elverdissen« "Vor allem die heimelige Stimmung macht unseren Weihnachtsmarkt besonders", sagt Quartiersentwicklerin Stallner. Man spüre, dass die Stände hauptsächlich durch Ehrenamtliche besetzt seien: "Unser Weihnachtsmarkt hat keinen kommerziellen Hintergrund." Im Gegenteil: "Das Geld fließt in die Entwicklung von Elverdissen", betont Stallner. Im vergangenen Jahr schaffte die Gemeinde unter anderem neue Bänke an. Stallner: "Die Bürger in Elverdissen haben ein Mitspracherecht. Sie können Wünsche äußern und mitentscheiden, wohin das Geld fließt." Im Vergleich zum Vorjahr setzen die Veranstalter in diesem Jahr auf mehr Licht, bessere Musikanlagen und eine größere Bühne. "Wir geben erneut alles", verspricht Stallner. Die Quartiersentwicklerin hebt hervor, dass die Realisierung des Weihnachtsmarktes ohne die tatkräftige Unterstützung von lokalen Sponsoren und den vielen ehrenamtlichen Helfern nicht möglich ist: "Das wäre sonst nicht zu finanzieren", räumt sie ein. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt auf dem Elverdisser Dorfplatz am Freitag, 8. Dezember, um 17 Uhr. Am Samstag, 9. Dezember, öffnen die Stände bereits am Nachmittag um 15 Uhr. Ein umfassendes Programm ist geplant. An beiden Veranstaltungstagen schließt der Weihnachtsmarkt um 21 Uhr.

realisiert durch evolver group