Freiwilliges Engagement: Antje Kröner mit überdimensionaler Goldener Ehrenamtskarte und weiteren Aktiven. - © Fabian Herbst
Freiwilliges Engagement: Antje Kröner mit überdimensionaler Goldener Ehrenamtskarte und weiteren Aktiven. | © Fabian Herbst

Herford Modehaus würdigt Ehrenamtliche

Klingenthal: Als Dankeschön waren Inhaber der Goldenen Ehrenamtskarte zu Kaffee und Kuchen ins ehemalige Restaurant des Textilhauses eingeladen

Fabian Herbst

Herford. Als Förderer der Goldenen Ehrenamtskarte bedankt sich das Textilhaus Klingenthal jedes Jahr für den Einsatz ehrenamtlich aktiver Bürger. Zu Kaffee und Kuchen, im ehemaligen Restaurant im dritten Stock des Modehauses, sind rund 30 Kartenbesitzer gekommen. Die Goldene Ehrenamtskarte erhalten Bürger, die mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr, unentgeltlich und ohne Aufwandsentschädigung, freiwillig ihre Hilfe in der Gesellschaft anbieten. Drei Jahre lang ohne Unterbrechung müssen sich Bürger dafür engagieren. "Jedes Ehrenamt, egal, ob eine oder zwei Stunden, ist es Wert, gewürdigt zu werden", sagt Antje Kröner, die im Bürgerzentrum Haus unter den Linden (HudL) für die Ehrenamtlichen zuständig ist. Bei rund 120 Partnern der Ehrenamtskarte erhalten deren Inhaber für ihren Einsatz Rabatte und kleine Geschenke. Nicht nur in Herford, sondern in ganz NRW. Goldene Ehrenamtskarte  seit 2011 Seit 2011 gibt es die Goldene Ehrenamtskarte in der Hansestadt. Die Idee kam damals von der Vereinigung "Ehrenamt macht Menschen aktiv" (EMMA). Zusammen mit der Stadt Herford wurde die Idee umgesetzt und seit 2011 rund 180 Ehrenamtskarten ausgeteilt. EMMA setzt sich dafür ein, dass das Ehrenamt in der Stadt gestärkt wird. Interessierte, die sich freiwillig engagieren möchten, können in mehr als 50 verschiedenen Einsatzbereichen helfen. Die Aufgaben reichen vom kreativen Arbeiten in Altenheimen bis zur Freizeitgestaltung für Kinder. "Zwischen 30 und 35 Prozent der deutschen Bevölkerung sind im Ehrenamt aktiv", sagt der Ehrenamtsbeauftragte der Stadt, Hartmut Giebel. Diese Zahl darf gern noch steigen.

realisiert durch evolver group