Heimlich filmte ein Bielefelder am Samstag in einer Sauna in Herford. - © Symbolfoto: adpic
Heimlich filmte ein Bielefelder am Samstag in einer Sauna in Herford. | © Symbolfoto: adpic

Herford/Bielefeld Bielefelder filmt in Herforder Sauna heimlich Besucher

Personal hält 33-Jährigen fest und übergibt die Filmkamera der Polizei. Zeugen und Opfer gesucht

Jens Reichenbach

Herford/Bielefeld. Äußerst unangenehme Entdeckung am Samstagnachmittag in dem Herforder Freizeitbad H2O: Ein 33-jähriger Bielefelder filmte heimlich im Saunabereich des Bades andere Gäste. Wie die Polizei mitteilte, war Besuchern der Mann aufgefallen, weil er sich verdächtig benommen hatte. Mitarbeiter des Bades stellten dann fest, dass er mit einer versteckten Filmkamera gezielt Besucher aufgenommen  und dabei immer wieder das Bild der Aufnahme überprüft hatte. "Das muss dann den Besuchern aufgefallen sein", sagte ein Sprecher der Polizei Der Verdächtige konnte festgehalten und die Kamera an die Polizei ausgehändigt werden. Die Kamera wurde sichergestellt. Den Bielefelder erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen der "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Filmaufnahmen". Die Direktion Kriminalität der Polizei Herford sammelt nun Hinweise möglicher Geschädigter und Zeugen unter Tel. (05221) 88 80.

realisiert durch evolver group