"Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert kommt am 18. November nach Herford. - © picture alliance / dpa
"Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert kommt am 18. November nach Herford. | © picture alliance / dpa

Herford Andreas Kümmert und weitere Top-Acts kommen nach Herford

Ralf Bittner

Herford. Neben dem Open-Air-Sieben-Sonnen-Festival auf dem Münsterkirchplatz am 2. September und den drei Konzerten im Marta-Forum, mit denen das Jazz-Label ACT seinen 25., und das Musik Kontor vom 29. September bis zum 1. Oktober seinen 5. Geburtstag feiern, gibt es auch im Stamm-Club Schiller wieder sechs Konzerte des Musik Kontors. Der Vorverkauft läuft bereits. Den Auftakt macht am 21. September der immer stärker ins Rampenlicht rückende Trompeter Nils Wülker, der für seinen Soft-Jazz schon mit dem Jazz-Echo ausgezeichnet wurde. Er kommt mit Band, Sänger und neuer CD. Nils Landgren kommt nach seinem Auftritt am 1. Oktober beim ACT-Festival im Marta mit seiner Funk Unit am 22. Oktober ins Schiller. Im Gepäck hat er seine neue CD „Unbreakable". „Unsere Location ist mit Abstand die kleinste auf seiner Tour", sagt der Vereinsvorsitzende Ralf Hammacher und freut sich, dass in den fünf Jahren Vereinsgeschichte so gute Kontakte zu Musikern und Labels aufgebaut werden konnten, die solche Konzerte möglich machen. Top-Schlagzeuger stellt Album vor Auch Wolfgang Haffner ist Stammgast im Herforder Club. Der Ausnahmeschlagzeuger stellt mit seiner Band am 28. Oktober sein aktuelles Album „Kind of Spain" vor. Wie es der Titel andeutet, verarbeitet er Einflüsse spanischer Musik. Mit dem blinden Musiker Raúl Midón ist am 10. November ein virtuoser Gitarrist zu Gast. Midón lebt in New York und ist bekannt für seine perkussive Spielweise. „Ich habe ihn einmal in Bremen gesehen", sagte Hammacher: „Das war ein musikalisches Erweckungserlebnis." Inzwischen konnte er auch seine Vereinskollegen überzeugen. Da Midón am Tag vor dem Auftritt bei den Leverkusener Jazztagen spielt, wurde der Auftritt im Schiller bezahlbar. Konzert von Kümmert ein "Glücksfall" Ein Glücksfall sei das Konzert mit Voice-of-Germany-Gewinner und ESC-Verweigerer Andreas Kümmert am 18. November. „Die Frage ’Kommt er oder kommt er nicht?’ können wir nicht mehr hören", sagte die stellvertretende Vorsitzende Heike Doht: „Er tourt inzwischen regelmäßig und kommt mit einer Mischung aus Rock, Blues, Soul, eigenen und gecoverten Songs." Den Abschluss bildet ein Konzert mit dem Gitarristen Bruno Müller, seiner persönlichen Allstar-Band und Sängerin Melane am 2. Dezember. Müller spielte und spielt seit Jahren mit Größen der Jazzszene zusammen, etwa mit Till Brönner beim Abschiedsdinner der Bundeskanzlerin für Barack Obama. „Für unser Konzert konnte er sich seine Wunschband zusammenstellen", sagte Vereinsgeschäftsführer Thomas Hagen: „Jetzt kommt er mit der Stammband Roger Ciceros." Erste Konzerte für 2018 sind auch schon in Vorbereitung. Dafür wird dann ein neu angeschaffter vereinseigener Flügel zur Verfügung stehen. Außerdem ist mit „Kontor Konzertant" eine Reihe geplant, die Piano-Jazztrios Raum bieten soll.

realisiert durch evolver group