Bei einem Unfall in Halle kam am Samstag ein Herforder ums Leben.  - © dpa
Bei einem Unfall in Halle kam am Samstag ein Herforder ums Leben.  | © dpa

Halle Auto überschlägt sich: Herforder stirbt bei Unfall in Halle

65-jähriger kam von der Fahrbahn ab

Halle. Bei einem Unfall auf der Gütersloher Straße in Halle ist am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr ein 65-jähriger Mann aus Herford ums Leben gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 65-Jährige mit seinem Twingo in Richtung Gütersloh unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam der Mann von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und blieb auf einem Acker auf dem Dach liegen. Mehrere Ersthelfer konnten den Fahrer noch aus seinem Auto befreien. Trotz der Erste-Hilfe-Maßnahmen starb der Herforder noch an der Unfallstelle. Laut Polizei kann ein internistischer Notfall nicht ausgeschlossen werden. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Gütersloher Straße halbseitig gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro.

realisiert durch evolver group