Ansprechpartner: Lidia Wingert (v. l.), Alexander und Viktoria Beck in den Memoria-Räumen. - © Ralf Bittner
Ansprechpartner: Lidia Wingert (v. l.), Alexander und Viktoria Beck in den Memoria-Räumen. | © Ralf Bittner

Herford Das "Memoria" in der Herforder Innenstadt bietet Informationen zu Tod, Trauer und Sterben

Ein Solo-Stück beantwortet Fragen über das Ableben

Herford. Die letzte große Reise ist das Thema des von Andreas Bentrup und Dorothea Kromphardt entwickelten Solotheaterstücks „Sterben lernen“. Darin stellt – und beantwortet – Bentrup viele Fragen, um die oft verdrängten Themen Sterben, Tod und die Vorbereitung darauf. „Werde ich im Sarg von Würmern gefressen?“ „Nein, in Deutschland gibt es in 1,80 Metern Tiefe keine Würmer.“ „Brauche ich auch dann einen Sarg, wenn ich mich verbrennen lasse?“ „Ja, in Deutschland herrscht Sargzwang.“ „Wenn ich schon einen Sarg brauche, kann ich ihn mir dann jetzt schon bestellen?“ „Eigentlich nicht, denn dazu braucht man eine Bestatternummer.“ Aber zum Glück hilft hier Ebay weiter: Offensichtlich ist um die Themen Sterben, Tod und Beisetzung einiges in Bewegung geraten...

realisiert durch evolver group