Herford Neue Leiterin wird gesegnet

Evangelische Kindertagesstätte St. Johannis: Anne Außmann ist die neue Leiterin

Herford. Inmitten einer Schar von Kindergartenkindern hat die Pfarrerin Annette Beer jetzt die neue Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte St. Johannis, Anne Außmann, gesegnet. Die Kinder hatten Handabdrücke mitgebracht, die sie symbolisch auf die große schützende Hand Gottes legten. Anne Außmann (31), Mutter eines sechsjährigen Sohnes, wechselte vor fünf Jahren in den Kitabereich. 2013 habe sie sich zur Fachkraft für pädagogische Inklusion zertifizieren lassen. "Bisher war ich in einer Elterninitiative mit Anschluss an den Kirchenkreis Vlotho, die sich als interkulturelle, interreligiöse Einrichtung versteht und ans diakonische Werk angebunden ist, tätig", so die neue Leiterin. Später habe sie Erfahrungen im Qualitätsmanagement gesammelt. "Daher passt die neue Herausforderung in Herford-Mitte wunderbar. Hier kann ich meine Erfahrungen in der Inklusion, Integration und dem Qualitätsmanagement einsetzen", so Außmann. "Ich bin ein Mensch, der Vielfalt als die Basis des Lebens schätzt. Als ich den ersten Tag hierher kam und die kulturelle Vielfalt der Kinderschar gesehen habe, da war mir klar, hier bin ich richtig", so Außmann weiter. Der Kindergarten St. Johannis ist eine evangelische Tageseinrichtung des Kirchenkreises Herford mit 51 Kindern in drei Gruppen. Als Ziel im ersten Jahr an ihrer neuen Wirkungsstätte nannte Außmann den Ausbau der "Evangelischen Elternarbeit im Zusammenhang mit der kulturellen Vielfalt".

realisiert durch evolver group