Computer und Handy als wichtigste Arbeitsgeräte: Narando-Gründer Christian Brandhorst wird im Büro unter anderem von den Werkstudenten Yakup Güzel (hinten, l.) und Nikolas Rolf unterstützt. - © Miriam Scharlibbe
Computer und Handy als wichtigste Arbeitsgeräte: Narando-Gründer Christian Brandhorst wird im Büro unter anderem von den Werkstudenten Yakup Güzel (hinten, l.) und Nikolas Rolf unterstützt. | © Miriam Scharlibbe

Kreis Herford Dank einer App können sich Nutzer Texte vorlesen lassen

Vorlese-App wird zum Vorbild

Kreis Herford. Die Idee kam ihm beim Autofahren - statt sich mit Musik die Zeit zu vertreiben, wollte Christian Brandhorst die Stunden nutzen, um Informationen aufzunehmen. Genauer gesagt, Texte, die sich am Steuer eben schlecht lesen lassen. Aus der Idee entstand Narando - eine Plattform, auf der echte Sprecher geschriebene Texte vorlesen. Zuerst nur durch ein Studienstipendium finanziert, ist Narando inzwischen eine GmbH und mit dem OWL-Innovationspreis ausgezeichnet. So hat es Brandhorst auf die Liste der besten Beispiele junger Unternehmer geschafft. Bei ihrer diesjährigen Best-Practice-Tour machten sich Präsident und Hauptgeschäftsführer der IHK im Herforder Denkwerk selbst ein Bild...

realisiert durch evolver group