Tarik S. aus Bielefeld, Dschihadist des Islamischen Staates (IS) in Syrien, wurde am Freitagmorgen in Frankfurt festgenommen. - © Repro: Wolfgang Rudolf
Tarik S. aus Bielefeld, Dschihadist des Islamischen Staates (IS) in Syrien, wurde am Freitagmorgen in Frankfurt festgenommen. | © Repro: Wolfgang Rudolf

Frankfurt/Karlsruhe Mutmaßlicher IS-Terrorist aus OWL in Frankfurt festgenommen

Tarik S. stammt ursprünglich aus Bielefeld

Frankfurt/Karlsruhe. Ein weiterer mutmaßlicher IS-Terrorist aus Ostwestfalen-Lippe ist gefasst. Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch den 22-jährigen deutschen Staatsangehörigen Tarik S. gefasst. Der Bielefelder wurde bei seiner Einreise nach Deutschland am Frankfurter Flughafen durch Beamte des Polizeipräsidiums Bielefeld festgenommen. „Der aus der Region Ostwestfalen-Lippe stammende Beschuldigte, ist dringend verdächtig, sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat Irak und Großsyrien" (ISIG) beteiligt zu haben", teilte die Pressestelle des Generalbundesanwalts mit. Der in Bielefeld geborene und auch in der Leineweberstadt aufgewachsene S. hatte sich 2011 als Moscheemitglied des Islamischen Zentrums Bielefeld (IZB) an der August-Bebel-Straße zusehends radikalisiert. Update, 21...

realisiert durch evolver group