Hanf-Haus: Blick auf den Hinterhof. Das Gebäude stand lange zum Verkauf, war lange nicht renoviert worden. Die beiden Männer aus Hövelhof und Bielefeld sollen es preiswert gekauft haben. - © Jobst Lüdeking
Hanf-Haus: Blick auf den Hinterhof. Das Gebäude stand lange zum Verkauf, war lange nicht renoviert worden. Die beiden Männer aus Hövelhof und Bielefeld sollen es preiswert gekauft haben. | © Jobst Lüdeking

Herford/Bielefeld "Hanf-Haus" in Vlotho lieferte wohl mehr Drogen als bisher bekannt

Die beiden Nutzer (42) aus Bielefeld und Hövelhof, die das Gebäude für den Drogenanbau nutzten, gingen beim Ausbau ihrer Plantage sehr organisiert vor

Vorhänge: Sie sind an allen Fenstern zugezogen, der Eingang ist von der Polizei versiegelt...

realisiert durch evolver group