- © dpa
| © dpa

Herford Somalier soll 88-Jährige vergewaltigt haben

Amtsgericht: Der Angeklagte ist Asylbewerber und lebt seit einem Jahr in Deutschland

Herford/Porta Westfalica. Ein 20-jähriger somalischer Asylbewerber soll im Juni eine 88-jährige Frau in Porta Westfalica in ihrer Wohnung vergewaltigt haben. Der Mann, der seit einem Jahr in Deutschland lebt und verheiratet ist, wurde gefasst, weil die Frau ihn später auf Fotos identifizieren konnte. Über seine Zukunft verhandelt seit Montag das Herforder Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, in einer Juni-Nacht mit seinem Fahrrad von seiner Unterkunft in Bad Oeynhausen nach Porta Westfalica gefahren zu sein, auf dem Weg in einem Haus Licht gesehen zu haben und durch ein gekipptes Fenster eingestiegen sein. Hinter der Badezimmertür habe er auf die Frau gewartet. Als sie, mit einem Nachthemd bekleidet aus dem Bad kam, habe er sie in den Schwitzkasten genommen, ins Schlafzimmer geschleppt und dort brutal vergewaltigt...

realisiert durch evolver group