Kreis Herford Turniersiege für den Monopoly-Club OWL

Aktive aus dem Kreis Herford qualifizieren sich

Gewonnen: Thomas Klemme (Mitte) ist als Sieger des Vorturniers in Münster für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. - © Foto: nw
Gewonnen: Thomas Klemme (Mitte) ist als Sieger des Vorturniers in Münster für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. | © Foto: nw

Kreis Herford. „Wer hätte gedacht, dass wir in der ersten Vorrundenwoche gleich drei Turniersieger präsentieren können“, freut sich Thomas Klemme über das Abschneiden des ostwestfälischen Monopoly-Clubs in der Vorrunde der Deutschen Monopoly-Meisterschaft, an die sich die Monopoly-Weltmeisterschaft im September in China anschließt.

Klemme selbst war es, der den OWL-Dreifacherfolg eröffnete. Der Club-Spielleiter aus Herford gewann das Turnier in Münster und qualifizierte sich damit als erster für die Deutsche Meisterschaft im Juni in Berlin.

Ihm folgte einen Tag später Hans-Günther Meyer (Bad Oeynhausen) mit einem Turniersieg in Kassel. Im Finale waren mit Benjamin Arndt (Bielefeld) und Carsten Schleef (Vlotho) drei Ostwestfalen unter sich, von denen Meyer die Oberhand behielt. Carsten Schleef nahm einen Tag später in Oldenburg einen zweiten Anlauf und belegte in Oldenburg den 1. Platz.

Sicher ist allerdings auch, dass die derzeit beste Monopoly-Spielerin Jenny Lohrbeer aus Bad Oeynhausen (Ranglistenplatz 2) nicht bei der Deutschen Finalrunde dabei sein wird, da sie aus beruflichen Gründen an keinem Qualifikationsturnier teilnehmen kann.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group