Finn, Samantha, Dominik und Luca (v. l.) haben gemeinsam mit Lehrerein Gudrun Aschoff kleine und größere Schachteln mit glitzernden Steinchen dekoriert. - © FOTO: BOHNENKAMP-SCHMIDT
Finn, Samantha, Dominik und Luca (v. l.) haben gemeinsam mit Lehrerein Gudrun Aschoff kleine und größere Schachteln mit glitzernden Steinchen dekoriert. | © FOTO: BOHNENKAMP-SCHMIDT

Enger Backen und basteln für Basar

Heideschule lädt Samstag zum Schulfest ein/Selbst gezimmerte Nistkästen, liebevoll gebackene Kekse und mollige Arbeiten aus Filz

Enger (bs). Sie werkeln, basteln und backen: Emsig bereiten sich die Mädchen und Jungen der Heideschule zurzeit auf ihr Schulfest samt Basar vor. Am kommenden Samstag, 24. November, öffnet die Schule am Holunderweg von 14 bis 17 Uhr ihre Pforten für alle interessierten Besucher.

"In erster Linie soll unser Schulfest ein Treffpunkt zum Verweilen und Klönen sein", sagt Schulleiter Jochen Schuy. "Wir freuen uns auf Freunde, Ehemalige und Bürger, die hier in familiärer Atmosphäre einen schönen Nachmittag verbringen möchten."

Anzeige

Mit Kaffee und Kuchen, Würstchen und Getränken soll für das leibliche Wohl gesorgt werden.

Traditionell bieten die Heideschüler auf einem Basar während des Schulfestes allerlei Selbstgemachtes zum Verkauf an.

In den Fächern Hauswirtschaft und Arbeitslehre sowie beim Textilen Gestalten und in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften laufen die Vorbereitungen dafür schon seit einiger Zeit auf Hochtouren.

Selbst gezimmerte Nistkästen, liebevoll gebackene Kekse und mollige Arbeiten aus Filz sind nur einige Ergebnisse dieses Schüler-Engagements.

"Das handwerkliche Arbeiten macht mir viel Spaß", erzählt Xenia, die gemeinsam mit Philipp (beide 15) ein wirklich schmuckes Vogelhäuschen gebaut hat. "Und ganz nebenbei kann man dabei auch fächerübergreifend arbeiten", ergänzt Lehrer Erhard Wellensiek.

"Denn beim Werken braucht man auch mathematische Kenntnisse."

Des Weiteren wird es beim Schulfest eine Tombola und Bastelangebote für die kleinen Gäste geben.

"Außerdem haben wir zum ersten Mal ein Mitmach-Theater eingeladen", berichtet Schulleiter Schuy.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group