Mit Wunschzetteln: Die Engeranerin Susanne Sonnak möchte Bedürftigen einige Wünsche erfüllen. - © Foto: Karin Wessler
Mit Wunschzetteln: Die Engeranerin Susanne Sonnak möchte Bedürftigen einige Wünsche erfüllen. | © Foto: Karin Wessler

Enger/Spenge NW-Weihnachtsaktion erfolgreich in Enger gestartet

„Paket mit Herz“: Noch liegen Wunschzettel in der Lokalredaktion in Enger bereit

Karin Wessler

Die NW-Weihnachtsaktion „Paket mit Herz“ ist auch in diesem Jahr erfolgreich gestartet. Viele Leser aus Enger und Spenge waren bereits in der Lokalredaktion, um hier einen oder mehrere Wunschzettel mitzunehmen und Bedürftigen zum Weihnachtsfest eine Freude zu machen. Gestern etwa nahm die Engeranerin Susanne Sonnak zwei Wunschzettel mit. „Es fiel mir schwer, einen auszuwählen – da habe ich beide mitgenommen“, sagte sie schmunzelnd. „Es ist doch schön, wenn man hier vor Ort helfen kann. So weiß ich, dass die Hilfe ankommt.“ Die NW organisiert die Aktion „Paket mit Herz“ zusammen mit gemeinnützigen Organisationen vor Ort – beispielsweise mit den Tafeln in Enger und Spenge, der Diakoniestation, der Gruppe „Pro Asyl“ und der AWO. Von der NW vorgefertigte Wunschzettel haben diese Organisationen an bedürftige Menschen verteilt, die darauf einen kleinen Weihnachtswunsch eintragen können. In der Lokalredaktion Enger/Spenge (Burgstraße 13 in Enger) liegen von den ursprünglich 230 noch rund 50 Wunschzettel aus (montags bis freitags in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr).

realisiert durch evolver group