Dennis Melchior (v. l.), Alexander Brandt, Kathrin Winter, Reinhard Paul, Anne Paul, Christian Rothschild, Thomas Meyer, Peter Heinisch und Yannic Winter sind beim DRK tätig. - © Eric Pielsticker
Dennis Melchior (v. l.), Alexander Brandt, Kathrin Winter, Reinhard Paul, Anne Paul, Christian Rothschild, Thomas Meyer, Peter Heinisch und Yannic Winter sind beim DRK tätig. | © Eric Pielsticker

Enger Blumen und Urkunden für DRK-Mitglieder

Ortsverein zeichnet langjährige Angehörige des Roten Kreuzes aus

Eric Pielsticker

Enger. Zur Jahreshauptversammlung hatte der DRK-Ortsverein Enger eingeladen, unter anderem standen Wahlen und die Ehrung zahlreicher Mitglieder für lange Vereinszugehörigkeit auf der Tagesordnung. Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins besetzten am vergangenen Montag zwei Vorstandspositionen neu. Zum neuen Kassenprüfer wurde Henrik Wörmann bestimmt. Er wird den Posten zusammen mit Denise Berkenkamp bekleiden. Außerdem wurde Thomas Meyer, Bürgermeister der Stadt Enger, in das Amt des Beisitzers gewählt. Langjährige Zugehörigkeit Nach den Wahlen standen die zahlreichen Ehrungen auf dem Programm. Daniel Melchior und Alexander bekamen für ihre fünfjährige Zugehörigkeit eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht. Ebenso ehrte der Verein Yannic Winter für zehn Jahre, Peter Heinisch für 30 Jahre und Kathrin Winter für 35 Jahre lange Treue zum Verein. „Für diese Nadel muss man allerdings noch etwas länger im Verein tätig sein", sagte Reinhard Paul als Vorsitzender des DRK-Vereins, vor der letzten Ehrung des Tages. Seine Frau Anne Paul wurde für ihre 50-jährige Zugehörigkeit des Vereins ebenfalls mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß sowie zusätzlich der DRK-Ehrennadel geehrt.

realisiert durch evolver group