Mittelpunkt des Abends: Das Kaiserpaar Ulrike Richters und Helmut Lührmann eröffnete mit einem Walzer den Tanz beim Winterball. Das Fest ist einer der Höhepunkte im Schützenjahr. - © Stefanie Boss
Mittelpunkt des Abends: Das Kaiserpaar Ulrike Richters und Helmut Lührmann eröffnete mit einem Walzer den Tanz beim Winterball. Das Fest ist einer der Höhepunkte im Schützenjahr. | © Stefanie Boss

Enger Dreyener Schützen feiern Winterball

Kaiserpaar eröffnet eines der wichtigsten Feste seiner Regentschaft. Schützenverein wird im April 60 Jahre alt

Stefanie Boss

Enger. Vor genau 30 Jahren saßen sie zum ersten Mal gemeinsam auf dem Thron des Schützenvereins Dreyen. Als Kaiserpaar feierten Ulrike Richters und Helmut Lührmann daher jetzt den Winterball, eines der wichtigen Feste im Schützenjahr und die Halbzeit ihrer Regentschaft. Applaus für die Majestäten Das Schützenheim war festlich geschmückt mit edlen Rosen auf den Tischen und stimmungsvoller Beleuchtung, als die Majestäten und ihre Thronpaare, angeführt von Oberst Klaus Föste und seinem Adjutanten Klaus Stuke, den Festsaal betraten und an ihren Ehrenplatz geführt wurden. Vom Schützenvolk aus Dreyen und den befreundeten Schützengesellschaften aus Westerenger und Spenge wurden sie mit Applaus begrüßt. Grußworte vom Vorsitzenden „Der Winterball ist ein besonderes Ereignis", sagte Kaiserin Ulrike Richters, „darauf freue ich mich immer sehr". Das sah auch der Vorsitzende der Dreyener Schützen, Gerhard Knemeyer, so. Er begrüßte die Gäste: „In dieser Woche wurde ja schon viel gefeiert: der Wiener Opernball, ‚Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht‘ und nun unser Winterball. Ich freue mich auf einen gelungenen Abend." Auch Oberst Klaus Föste richtete das Wort an die Festgäste. „Wir haben einen tollen Thron, auf den wir sehr stolz sind", lobte er das Regentenpaar mit seiner Gefolgschaft, dem Adjutantenpaar Hartmut und Elke Klostermann sowie den Thronpaaren Frido Richters und Elvi Lührmann, Bernd und Elke Buschmann und Andreas und Beatrix Bosien. 60. Jubiläum im April Dann gab der Oberst einen kleinen Ausblick auf die demnächst anstehenden Ereignisse und Feierlichkeiten: Das Kreiskönigsschießen am 3. März – „Ich hoffe, dass die hier anwesenden Majestäten dabei gute Chancen haben", betonte Klaus Föste -, den Kreiskönigsball am 21. April und natürlich die Feier zum 60. Geburtstag des Schützenvereins Dreyen, ebenfalls im April. „Dort werden wir dann die Ehrungen und Auszeichnungen vornehmen, die sonst auf dem Winterball verliehen werden", erläuterte Pressesprecher Sören Miersch. Anschließend eröffnete das Kaiserpaar Ulrike Richters und Helmut Lührmann den Tanz mit einem Walzer, bevor auch andere Paare die Tanzfläche eroberten und die Schützen zur Musik der Band „Just 4 Fun" noch lange feierten.

realisiert durch evolver group