Mit Sammelbüchse: Jan Wannowius vom Löschzug Dreyen bat bei einer der letzten Aktionen von den Bürgern für das Mitnehmen des Weihnachtsbaums um eine Spende. ⋌ARCHIVFoto: Stefanie Boss
Mit Sammelbüchse: Jan Wannowius vom Löschzug Dreyen bat bei einer der letzten Aktionen von den Bürgern für das Mitnehmen des Weihnachtsbaums um eine Spende. ⋌ARCHIVFoto: Stefanie Boss

Enger Weihnachtsbäume werden eingesammelt

Helfer bitten um eine kleine Spende für gemeinnützige Zwecke / „Ab 9 Uhr sollendie Bäume ,entschmückt’ an die Straße gelegt werden“

Enger (nw). Noch stehen sie prächtig geschmückt und strahlend in vielen Wohnzimmern, doch auch diese Zeit hat irgendwann ein Ende: Am Samstag, 13. Januar, werden in Enger die Weihnachtsbäume abgeholt. Eingesammelt werden die Bäume von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr der Widukindstadt mit den Löschzügen Enger und Dreyen, den Löschgruppen Westerenger und Oldinghausen/Pödinghausen sowie der Jugendfeuerwehr Enger. Die ausgedienten Weihnachtsbäume sollten gründlich abgeschmückt sein und bereits am frühen Morgen an der Straße zur Abholung bereitgestellt werden. Besonderer Entsorgungsservice Für diesen Entsorgungsservice bittet die Feuerwehr um eine kleine Spende, die gemeinnützigen Zwecken in der Widukindstadt Enger zu Gute kommen wird. An diesem Samstag sammelt auch die Löschgruppe Westerenger ausgediente Weihnachtsbäume gegen eine Spende ein. „Ab 9 Uhr sollen die Bäume ,entschmückt’ an die Straße gelegt werden", schreibt die Löschgruppe. Die Bäume werden anschließend geschreddert und als Mulch wiederverwertet. Auch für die „47. Aktion Tannenbaum" in Westerenger stellen heimische Unternehmer und Landwirte ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung. Die Feuerwehrleute treffen sich um 9 Uhr am Gerätehaus. Spendenerlös wird geteilt Der Spendenerlös wird aufgeteilt und geht an schulische und kirchliche Einrichtungen im Ortsteil Westerenger und an das Johannes-Falk-Haus in Lippinghausen. Die Evangelische Kirchengemeinde Herringhausen führt am bereits am kommenden Samstag, 6. Januar, eine Tannenbaum-Aktion durch. Ab 9 Uhr werden die ausgedienten Weihnachtsbäume abgeholt, die in Niedereickum, Hausheide, Diebrock und Herringhausen am Straßenrand abgestellt sind. Die Jugendlichen bitten um eine Spende für die Jugendarbeit.

realisiert durch evolver group