Zukunft der Bünder Bäder

In lockerer Atmosphäre: CDU-Mitglieder, Bürgermeister Wolfgang Koch (M.) und Interessierte im Beachclub. - CDU
Bünde

CDU diskutiert Freibad-Pläne

Am Scheideweg: Das Freibad Bünde-Mitte ist bei Temperaturen über 30 Grad wie gestern ein Anziehungspunkt. Die Frage ist, ob es saniert, verkleinert oder aufgeben werden soll. - Fynn Salam
Bünde

Politiker wollen das Freibad nicht aufgeben

Beteiligung: Rund 25 Bürger wollen sich für den Erhalt des Freibads einsetzen, indem sie Unterschriftenlisten in Bünder Geschäften, Unternehmen und Gaststätten auslegen. - Nora Pfützenreuter
Bünde

Unterschriften für Erhalt des Freibades

Bestimmt die Diskussion: Das Freibad in Bünde-Mitte. Soll es geschlossen oder erhalten und saniert werden? - Andreas G. Mantler
Bünde

Unterschriftenaktion für Erhalt des Freibades

Blick von oben: Ein Sommer in den 1970er Jahren: Das Freibad in Ennigloh ist gut besucht. Auf der Wiese und im Wasser tummeln sich Menschen. Nur der Parkplatz ist noch nicht ganz so voll, wie er es vermutlich heute wäre. - Picasa
Bünde

Ein Freibad in Ennigloh? Das gab's schon einmal

Die beiden Hallen der Welle. Auf der Freifläche unten gäbe es genügend Flächen für ein größeren Schwimmbecken im Freien. - Hans Blossey
Bünde

Neuer Standort für neues Freibad wird geprüft

Wie sieht die Zukunft der Bünder Bäder aus? - Meiko Haselhorst
Bünde

Politik berät über die Zukunft der Bäder

Symbolfoto - dpa
Bünde/Kirchlengern

Gemeinsames Schwimmbad: Das sagen die Politiker zum Aus

Zukunft der Bäder: In Kirchlengern läuft es auf einen Neubau des Aqua Fun hinaus. - Markus Voss
Bünde/Kirchlengern

Aus fürs gemeinsame Schwimmbad

Die Bünder Welle von oben: Rechts der Eingangsbereich, der in die neuere der beiden Schwimmhallen führt. Auch sind die ausgedehnten - aber weitgehend ungenutzten - Liegeflächen im Außenbereich zu sehen. - Hans Blossey
Bünde

Politische Mehrheit will Schwimmbad die "Welle"

realisiert durch evolver group