Dirk Sieker (v. l.),Tim Sieker und <QA0>
Patrick Sieker von "Backwater". - © FOTO: THOMASKLÜTER
Dirk Sieker (v. l.),Tim Sieker und
Patrick Sieker von "Backwater". | © FOTO: THOMASKLÜTER

Bünde Zwölf Bands spielen bei der Kneipennacht

Shuttleservice zwischen den Lokalen eingerichtet

Bünde. Feinster Blues, grooviger Soul, knackiger Rock sowie kultige Schlager und Oldies - bei der achten Kneipennacht mit jeder Menge Live-Musik dürfte für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei sein. Gleich zwölf Lokale in der Bünder Innenstadt bieten am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr zwölf erstklassige, internationale Bands unterschiedlichsten Genres an.

Die Eintrittskarten der Kneipennacht gelten für alle Konzerte. Jeder Besucher kann nach Lust und Laune seine musikalischen Highlights genießen und in einer ausgedehnten Gastro-Tour bis in die späte Nacht die ausgelassene Stimmung miterleben. In der Zeit zwischen 20 und 1 Uhr lassen sich die Konzerte der zwölf Bands erleben.

Anzeige

Die teilnehmenden Gaststätten liegen überwiegend im Stadtkern, sodass sie auch gut zu Fuß erreicht werden können. Für den schnellen Wechsel von einem Konzert zum Nächsten wird darüber hinaus ein Shuttle-Dienst eingerichtet, der zwischen sechs Haltestellen in der unmittelbaren Nähe aller Lokale pendelt. Gäste mit einer gültigen Eintrittskarte können kostenlos zusteigen. Die genauen Positionen der Haltestellen sind im Stadtplan des Programmheftes neben den Beschreibungen aller Bands zu finden. Dieses liegt am Veranstaltungsabend am Eingang jeder Location aus.

Karten gibt es im Vorverkauf in allen teilnehmenden Gaststätten zum Preis von 10 Euro und darüber hinaus auf der Homepage www.widuticket.de. Kurzentschlossene können an der Abendkasse Karten zum Preis von 13 Euro erwerben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group