Nicht mal zwei Jahre: Aushänge kündigten die Schließung am vergangenen Samstag an. - © Gerald Dunkel
Nicht mal zwei Jahre: Aushänge kündigten die Schließung am vergangenen Samstag an. | © Gerald Dunkel

Bünde Middelberg schließt nach fast zwei Jahren wieder seine Filiale

Am Samstag war der letzte Tag: Filiale war nicht rentabel genug. Leerstand an der Eschstraße soll aber nicht lange leer bleiben

Gerald Dunkel

Bünde. Nachdem die Selbstbedienungs-Bäckereikette Middelberg ihre Filiale an der Eschstraße (heute Bäckerei Schmidt) 2014 geschlossen hat, kehrte sie im Sommer 2016 etwas weiter unten in der Fußgängerzone und in kleineren Räumen wieder nach Bünde zurück. Ende vergangener Woche war aber auch hier schon wieder Schluss. Das kündigten Aushänge an den Glasscheiben der SB-Bäckerei schon einige Tage zuvor an. Vor 16 Jahren kam Middelberg nach Bünde und eröffnete eine Filiale an der Eschstraße. Allerdings konnte sich das Unternehmen 2014 nicht mehr mit dem Vermieter auf einen Verlängerung des Mietvertrages einigen. Die Gründe sollten nach den Worten eines Unternehmenssprechers damals aber vertraulich bleiben. Nach monatelangen Umbauarbeiten zog im Sommer 2015 dann die Bäckerei Schmidt in die Räume ein und betreibt sie bis heute. Wie es von der Geschäftsführung der Firma Middelberg heißt, habe man sich für die jetzige Schließung entschlossen, weil die Umsätze der Filiale nicht den Planungen entsprochen hätten. Die Mitarbeiterinnen könnten nach Informationen der NW in eine der beiden Filialen nach Herford wechseln. Was nun auf den Selbstbedienungsbäcker in dem neuen Leerstand an der Eschstraße folgen wird, ist noch nicht ganz klar. Aus Kreisen von Stadtverwaltung und Handel Bünde GbR sollen die Verkaufsräume aber wohl nicht lange leer bleiben.

realisiert durch evolver group