Bünde / Kirchlengern / Rödinghausen Aufruf: Welche Einstellungen haben Eltern zu "Barbie"?

Die Barbie wird wegen ihres früheren figurbetonten Aussehens auch kritisch gesehen

Carina Hörstemeier

Bünde. Am Freitag, 9. März, hat Barbie Geburtstag. Seit einiger Zeit ist die Puppe in Verruf geraten: Ihr unnatürliches und mageres Aussehen würde Kindern ein falsches Bild von Frauen vermitteln. Im Laufe der Jahre ist sie deshalb deutlich vielfältiger geworden. Inzwischen gibt es die Puppe in verschiedenen Größen, mit unterschiedlichen Haut- und Haarfarben und sogar mit kurviger Statur. Die NW sucht Eltern, die der Barbie dennoch kritisch gegenüberstehen oder ihren Kindern sogar das Spielen mit der Puppe verbieten. Auch eine Sammlung mit Barbies aus verschiedenen Generationen ist interessant. Wer dazu etwas erzählen kann, darf sich gerne unter Tel. (0 52 23) 9 24 50 in der Lokalredaktion der NW melden.

realisiert durch evolver group